Ab wann kann/sollte man sein Kind in einem Fußballverein anmelden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erst mal gar nicht, lass ihn probetraining mit absolvieren und stell erst mal fest ob er überhaupt Lust und Talent hat, fehlt eines von beiden, lass es. Und ach ja, wenn er richtig laufen udn rechts und links fehlerfrei unterscheiden kann, und fähig ist in der Gruppe zu arbeiten, also sollte er schon ein gewisses Alter erreicht haben.

Ein Kollege von mir trainiert in seiner Freizeit "Bambinis", den hab ich neulich dazu befragt weil ich mir die gleich Frage gestellt hab. Die Jungs in seinem Team sind meist schon fünf, es sei denn sie sind motorisch fit und robust, dann können auch schon vier- bis viereinhalbjährige mitkicken. Mir ging's um regelmässigen Mannschaftssport im Verein. Falls dein Kind noch sehr viel jünger ist, wäre Kinderturnen vielleicht ne gute Alternative zur Überbrückung der Zeit?! ;-)

Es gibt Vereine, die haben "Pampersmannschaften), ist putzig dies anzusehen. Die kleinen laufen mit Windel und einer/m Betreuer/in an der Hand dem Ball hinterher und treffen auch. Aber Vorsicht!! sie foulen schlimmer als die Großen.

Sonst alles gut ?

0

Wird langsam Zeit, der Junge ist ja bereits 3 Monate alt ! Meine Jungs hatten damals schon ein Leibchen im Pamperteam !

Ich meine mich zu erinnern, dass die Aufnahme erst ab dem zweiten Lebenjahr ist. Aber andere Länder, andere Sitten, die Schweizer waren schon immer schneller.

0
@schurke

Wie recht du hast ! Wir sind ja wirkliche " Vollgastypen " ! :-))))

0

so nun spielt er seit kurzen in der g jugend und hat spaß daran

Was möchtest Du wissen?