Ab wann kann man wieder Arbeitslosengeld beantragen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach 12 Monate hast du Anspruch auf 6 Monate ALG I. Nach 16M = 8M, 20 = 10M und nach 24 Monaten = 12 Monate.

Noch ein Hinweis: Wenn du in der EU gearbeitet hast, dann kannst du deine Versicherungszeiten mitnehmen, das heißt, dass du auch dann einen Anspruch auf Alg hättest, wenn du nicht nur in Deutschland gearbeitet hast. Die Mitnahme der Versicherungszeiten funktioniert mit dem "PD U1". Da solltest du dann mal bei der Arbeitsverwaltung in dem Land, in dem du gearbeitet hast nachfragen. Zum durchlesen:

http://www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/Veroeffentlichungen/Merkblatt-Sammlung/MB20-Arbeitslosengeld-2010-05-01.pdf

Ein volles Jahr soviel ich weiss. Aber wenn man einen neuen Job beginnt, plant man doch wohl nicht schon arbeitslos zu werden oder?

Nein ganz bestimmt nicht. Wollte ich nur mal wissen :D

0

Wann hat ein EU-Bürger Anspruch auf Arbeitslosengeld

Mein Freund ist Spanier und lebt nun schon seit einiger Zeit (über einem Jahr) in Deutschland. Er hat auch schon mehrmals hier gearbeitet; leider waren es immer nur kurzfristige Jobs. Also er hat immer nur maximum 2 Monate gearbeitet, war dann wieder arbeitslos, dann wieder gearbeitet. Insgesamt hat er mehr als 6 Monate gearbeitet, aber nicht durchgehend.

Nun hat er einen Job in einer Fabrik bis Dezember. Danach, so wurde ihm mitgeteilt, wird erst wieder ein neuer Vertrag ab Mai abgeschlossen. Nun meine Frage dazu:

Wie lange muss er gearbeitet haben, um Anspruch auf Arbeitslosengeld zu haben? Damit meine ich nicht Alg II vom Jobcenter sondern wirkliches Arbeitslosengeld vom Arbeitsamt. Was muss er dafür erfüllt haben?

Ich habe zwar schon gegooglet, aber keine richtige Auskunft darüber gefunden.

...zur Frage

Beim Arbeitsamt arbeitslos melden (um Arbeitslosengeld 1 zu bekommen) was sagen? Ich möchte mich arbeitslos und Arbeitssuchend melden?

...zur Frage

Hat man Anspruch auf Arbeitslosengeld wenn man vom Arbeitsamt abgemeldet war, da man die Schule besucht hat und zuletzt vor 3 Jahren gearbeitet hat?

Ich habe zuletzt vor 3 Jahren gearbeitet, dann wurde ich vom Arbeitsamt abgemeldet, da ich die Abendschule wegen meines Fachabiturs besuche, welche ich im Sommer diesen Jahres bekommen werde. Ich möchte danach ins Ausland studieren und während der Zeit hätte man 3 Monate den Anspruch auf Arbeitslosengeld, wenn man die Voraussetzungen erfüllt bis man Wohnung und Job im Ausland gefunden hat. Nur hat man noch Anspruch wenn man zur Schule gegangen ist und 3 Jahre nicht gearbeitet hat ?(Versichert bin ich momentan bei meinen Eltern und Kindergeld bekomme ich auch) (achso eine abgeschlossene Berufsausbildung habe ich auch)

...zur Frage

Arbeitserlaubnis/Arbeitslosengeld..

Hallo alle zusammen...

Ich habe kürzlich geheiratet,und meine Frau zieht demnächst nach Deutschland,sie wohnt noch in Österreich und ist österreichischer Staatsbürger...sie ist momentan in Österreich als arbeitslos gemeldet! Mich interessiert es jetzt wie das in Deutschland aussieht,wie es mit der Arbeitserlaubnis aussieht und wenn sie sich im Arbeitsamt meldet,als Arbeitssuchende,hat sie irgendeinen Anspruch auf ALG.bis sie keinen Job hat...ich selber hatte nie das Problem,war selber nie auf dem Arbeitsamt,aber zahle natürlich wie jeder von uns den Beitrag... Nicht das ich Almosen von denen verlange,sondern ist nicht grad einfach heute zu Tage mit einem Lohn zwei Personen durchzubringen,wenigstens bis sie keine Arbeit hat....

Über Hilfe und schöne Antworten wurde ich mich sehr freuen...

Vielen dank im voraus...

...zur Frage

Erst Arbeitslosengeld I - dann Bafög?

Guten Abend,

kurze Frage an alle Bürokraten. Ich besuche zur Zeit das städtische Abendgymnasium und werde ab kommenden Monat Arbeitslosengeld I beziehen. Da ich jedoch davon ausgehe, dass das Arbeitsamt mir nach ein bis zwei Monaten die Hölle heiß macht, würde ich gerne wissen, ob es möglich ist, 1-4 Monate Arbeitslosengeld I zu beziehen und danach die Bafögleistungen in Anspruch zu nehmen.

Beim Arbeitsamt wurde mir nämlich gesagt, dass man nur Anspruch auf Arbeitslosengeld I hat, wenn man auch wieder Vollzeit arbeiten will. Dies ist bei mir ja eigentlich nicht der Fall, jedoch hab ich keine Lust nach sieben Jahren des Einzahlens mich mit 300 Euro Bafög abschreiben zu lassen.

Es geht halt darum, dass ich jetzt in der finalen Phase Abiturs, meinen Kopf frei habe für die Schule..

Gruß

...zur Frage

ALG2 in Ferienzeit?

Ich hatte mitte Juni meine Abitur abgeschlossen und fange im September mein FSJ an. Diese hab ich beim Arbeitsamt gemeldet, die meinen ich sollte im JobCenter nach ALG2 beantragen. Muss ich denn das machen, bzw. ist diese Zeitraum wichtig für Rente, oder Arbeitslosengeld? Ich wohne noch bei meinen Eltern.

Ich wäre dankbar für Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?