Ab wann kann man sich einen hund kaufen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wirklich rechtsverbindlich kannst du dir einen Hund erst anschaffen, wenn du volljährig bist. Alle Ansvchaffungen, die eine regelmäßige Bezahlung nach sich ziehen, sind erst einmal schwebend unwirksam. Deine Eltern könnten den Vertrag rückwirkend für ungültig erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von James131
29.10.2012, 18:10

Die eltern koennen aber auch zustimmen, womit der vertrag wirksam ist, oder genehmigen, wodurch der schwebend unwirksame vertrag wirksam wird

0

Rein rechtlich erst wenn Du volljährig bist.

Wenn Deine Eltern jedoch zustimmen und beim Kauf dabei sind, geht das auch jetzt schon. Ob ein Züchter Dir einen Hund verkauft, bleibt natürlich diesem überlassen.

Anmelden kannst Du den Hund auch erst mit 18 Jahren u. auch eine Versicherung kannst Du erst mit 18 Jahren abschliesen.

Ich finde es ja toll welche Gedanken Du Dir machst und das Du es bereits mti Deinem Arbeitgeber geklärt hast. Ich glaube Dir auch, dass Du abends nicht ausgehen willst sondern mit Deinem Hund zusammen sein willst. Aber mit 16 Jahren denkt man anders als mit 18 oder 20 Jahren. Und das weiß ich aus Erfahrung. Es kann sich noch viel in Deinem Leben ändern. Du verliebst Dich und ruck zuck ist alles anders. Klar sagst Du jetzt "ne, mein Hund geht vor" aber wenn es soweit ist, sieht die Welt anders aus.

Und wirst Du nach der Ausbildung übernommen - 100%tig? Wenn nicht, was ist dann mti dem Hund? Ein Hund wird 10-15 Jahre alt - bist Du sicher, dass Du immer einen Job haben wirst, wo Du Hundi mitnehmen kannst?

Was ist wenn Du krank bist - im Krankenhaus liegst etc.? Gibt es jemanden, der sich notfalls um Hundi kümmern kann? Das muß unbedingt geklärt sein.

Was ist mit Deinem Vermieter - ist er auch einverstanden? Irgendwann wirst Du umziehen. Sei Dir im Klaren, dass in vielen Wohnungen die Hundehaltung verboten ist.

Bist Du Dir über die Kosten wirklich im Klaren? Bei einem mittelgroßen Hund fallen ruck zuck 150,- Euro pro Monat an (inkl. Rücklage für Tierarzt). Das ist verdammt viel Geld und wenn irgendein Unfall oder Krankheit dazu kommt, kann es weitaus mehr sein.

Wie gesagt, ich finde es klasse, wie Du alles schon abgeklärt hast. Dennoch ist es vielleicht kein Fehler, dass Du Dir jetzt noch gar keinen Hund holen kannst und zwangsläufig bis 18 warten mußt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du erwachsen bist (also ab 18). zudem solltest du über haltung, bedürfnisse, kosten u.ä. informiert sein und dich auch fragen wohin mit dem tier, wenn du krank bist oder in urlaub fährst. sind diese punkte alle geklärt und du bereit bei wind und wetter raus zu gehen, egal was kommt und eine hundeschule zu besuchen, dann kannst du dir ab 18 einen hund anschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bist du dir wirklich uber die kosten im klaren? pro jahr fallen fuer einen hund ca 800-1000euro an.... das teure sind hundesteuer/hundeversicherung/ und tierarzt....

du bist in der ausbildung -kannst doch aber jetzt nocht nicht davon ausgehen, dass du uebernommen wirst. wenn du eine andere arbeitstelle annehmen muesstest in zwei jahren -was waere dann mit dem hund???

geschaeftsfaehig bist du erst mit 18. du kannst jetzt also noch keinen hund kaufen - oder deine eltern taetigen den kauf. generell finde ich, dass sich das leben in diesem alter immer sehr schnell und unvorhersehbar aendern kann - und es deshalb schwierig ist mit einem hund.

an deiner stelle wuerde ich die ausbildung beenden und dann siehst du ja schon etwas mehr, wie und wo du arbeiten wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halter darfst in .de mit vollendetem 16. lebensjahr sein Bundestierschutzgesetz, Du darfst aber ohne zustimmung der Sorgeberechtigten keine vertraege eingehen, die eine dauerverpflichtung bedeuten. Ein hundekauf und die versicherung bedeutet zwangslaeufig dauerhaft und unbestimmt kosten. Damit darfst nur mt zustimming der sorgeberechtigten einen hund holen bis Du das 18. lebensjahr vollendet hast.

Ob der hund es Dir dankt, wenn er dauernd bei Dir ist und nicht zur ruhe kommen darf, lass ich ebenso offen wie die frage ob es wirklich sinn macht sich in dem alter einen hund zu holen insbesondere in hinsicht auf die faehigkeit langfristig mit dem tier umzugehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einem Hund steht da nichts in Frage ;) Solange du dich gut um ihn kümmerst (also gut mit ihm umgehst, oft mit im Raus gehst zum Spazieren)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shark1940
29.10.2012, 19:56

Kaufen heißt Kaufvertrag abschliessen und das heißt man muß voll geschäftsfähig sein und dies bedeutet man muß volljährig sein.

0

Ich würde erst mit 18 ein eigenes Haustier zulegen. Mit 16 ist man noch nicht so selbstständig und da du feiern gehst etc. wird er Abends alleine sein und er braucht auch seine Runden und muss ausgepowert werden.

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YooNadine16
29.10.2012, 17:37

Ich bin aber kein feier tyb. Am wochenende bei guten wetter schnapp ich mir mein pferd und gehe eher ausreiten wo mein hund garantiert ausgepowert wird. Und Abends kommen meine freunde oder mein freund zu mir und wir machen einen gemütlichen Abend ;D mit feiern ist nichts so bei mir . Das mit dem spazieren ist kein Problem in meiner freizeit bin ich n´fastnur drausen und ich habe auch kein problem bei regen schnee oder unwetter raus zu gehen schließlich habe ich ja auch ein pferd :))

0

du darfst dir erst einen hund zulegen wenn du volljährig bist, aber wenn zb ein bekannter von dir einen hund verkaufst kannst du ihn bestimmt nehmen. du kannst ja mal einen hund deiner bekannten für eine zeitlang bei dir aufnehmen und schauen ob das wirklich was für dich ist.

wenn deine eltern aber zustimmen das du dir einen hund zulegst geht das schon LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dir einen Hund kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shark1940
29.10.2012, 19:55

Kaufen heißt Kaufvertrag abschliessen und das heißt man muß volljährig sein.

0

Was möchtest Du wissen?