Ab wann kann man ohne Eltern sich ein Bauchnabelpiercing stechen lassen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Generell immer, aber eigentlich darf Dich ein Piercer erst anfassen ohne die Erlaubnis deiner Eltern, wenn du 18 bist!!

Dazu müssem Sie volljährig sein, also 18. Vor Erreichen des 18. Lebensjahres sind Sie nur beschränkt Geschäftsfähig und können ohne die Genehmigung Ihrer Erziehungsberechtigung lediglich Geschäfte des täglichen Lebens wirksam abschließen. Geschäfte de täglichen Lebens sind z.B. der Einkauf von Nahrungsmitteln, Zeitschriften und ähnlichen kleineren Anschaffungen. Da ein Piercing jedoch eine Körperverltzung darstellt, kann dies kaum als Geschäft des täglichen Lebens gelten.Wenn ich übrigens sage, dass Sie nur Geschäfte des täglichen Lebens tätigen können bevor Sie voll geschäftsfähig (also 18) sind, meine ich das solche Verträge welche nicht hierunter fallen schwebend unwirksam sind, bis Ihre Eltern diese entweder ausdrücklich oder durch duldung genehmigen.

wie bei jedem anderem Piercing - erst ab 18. Nur weils ein Bauchnabelpiercing ist wird da doch keine Ausnahme gemacht, mensch -___-

Was möchtest Du wissen?