Ab wann kann man einen Motorroller Führerschein machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einen Motorroller-Führerschein gibt es schon mal nicht, so wenig wie es einen Enduro- oder Chopper-Führerschein gibt. Das hat @derhandkuss schon in seiner Antwort geschrieben. Motorroller ist eine Bauart, die es in verschiedenen Gößen gibt.

Die kleinsten sind die einsitzigen Mofaroller mit 50ccm und max 25km/h, für die du noch nicht einmal einen Führerschein brauchst. Da reicht schon eine Mofaprüfbescheinigung. Das gibt es schon mit 15.

Das nächste wären die Roller mit 50ccm und max 45km/h. Dazu musst du 16 sein und den Führerschein Klasse AM machen. (In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen geht das im Rahmen eines Modellversuchs auch schon mit 15)

Ist dein Roller größer bis zu 125ccm und max 15 PS, dann läuft der normal so um die 120km/h. Erforderlich ist der Führerschein Klasse A1, für den du ebenfalls 16 Jahre sein musst.

Dann gibt es auch noch größere Roller, für die du auch einen richtigen Motoradführerschein Klasse A2 benötigst. Das Mindestalter dafür ist 18 Jahre.

Du kannst alleKlassen schon früher anfangen unddiePrüfungen schon vor dem Geburtstag ablegen. Die Fahrerlaubnis bekommst du aber erst zum Geburtstag.

Unter 18 kannst du die Klassen AM und A1 machen. Alternativ die Mofa-Prüfbescheinigung. Die lohnt sich aber mMn nicht wirklich. Informiere dich doch mal über die Klassen AM und A1.

Was ist ein "Motorroller-Führerschein"? Ein Motorroller ist eine Bauart genau wie auch Enduro oder Chopper. Und dafür gibt es keinen speziellen Führerschein.

Es gibt Motorroller mit Mofa-Zulassung. Die kannst Du ab 15 mit einer Prüf-bescheinigung fahren. Genauso gibt es allerdings auch Motorroller mit einer Zulassung als Kraftrad. Die darfst Du dann aber erst ab 18 mit entsprechendem Führerschein fahren.

Was möchtest Du wissen?