Ab wann kann man eine Freundschaft eine Richtige Freundschaft nennen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Für mich bedeutet eine richtige Freundschaft vor allem Vertrauen und Ehrlichkeit (Meinung äußern, Kritik annehmen, Geheimnisse bewahren usw), Verständnis und Zuverlässigkeit. Immer füreinander da zu sein aber auch nicht "beleidigt" sein wenn man mal seine Ruhe haben will....

Solange es sich nicht um eine "falsche Freundschaft" handelt, in der der eine den anderen hintergeht, belügt und betrügt und nach Strich und Faden ausnutzt - beziehungsweise das gegenseitig nicht tut,

wird es sich wohl um eine "richtige Freundschaft" handeln.

Ein der optisch Wahrnehmung Unfähiges gefiedertes aber des Fliegens nicht mächtiges Haustier gelangt in den Besitz nicht näher definierter Sämerein.

Bei der intendierte Realisierung der linguistischen Simplifizierung des regionalen Idioms resultiert die Evidenz der Opportunität extrem Apparent, den elaborienten und quantitativ opulenten Usus nicht assimilierter Xenologie konsequent zu eliminieren.

Heißt soviel wie "ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn und zur Vereinfachung der Muttersprache sollte man nicht so viele Fremdwörter benutzen.

Sorry, mir ist langweilig 😂

0

Es gibt keine falsche freundschaft und freundschaft oder keine freundschaft

Wenn man der Person vertrauen und mit ihr über alles reden kann.

sobald man sich sicher ist dass man der person vertrauen kann 

Vertrauen und  auch Zuverlässigkeit ist das A und O einer soliden Freundschaft.

2

👍😊😃😄😃


👉🏻👌🏻🔪

0

Was möchtest Du wissen?