1 Antwort

hey. also ich denke, dass das relativ schnell klappt. vielleicht nicht in dem tempo, was du dir wünscht, aber das kommt auch darauf an, ob du bisher unterricht hattest. wenn du die noten lesen kannst und dich mit griffen schonmal auseinander gesetzt hast, ist das spielen an sich nicht wirklich schwierig. durch den gleichmäßigen rhythmus etc. denke ich, dass es schnell erlernbar ist. mit schnell meine ich, dass ich denke, es an einem tag flüssig zu spielen zu können, aber eben sehr langsam. der rest hängt davon ab, wie viel du übst. wenn du das zwei stunden am stück immer und immer wieder durchspielst, klappt mindestens ein blatt pro tag. ich hatte 2 jahre lang einmal die woche klassischen unterricht.

ganz anders sieht es natürlich aus, wenn du das stück nicht kennst (also keinen ton im ohr hast dazu), keine noten lesen kannst und noch nie am klavier etwas gespielt hast.

Was möchtest Du wissen?