ab wann kann man bei katzen das geschlecht feststellen und

7 Antworten

Du kannst das Geschlecht gleich nach der Geburt feststellen. Bei den Katzen ist der Abstand zwischen Vagina und After kurz und bei den Katern länger. Dafür brauchst Du jedoch alle Kitten aus dem Wurf. Feste Nahrung haben unsere bereits nach 4 Wochen zu sich genommen. Sie haben der Mutter zugesehenund probiert. Ich habe damals zwei Sorten hingestellt. Eine für die Katzenmama und Trockenfutter für die kleinen mit hohen Milchanteil. Das Trockenfutter für die kleinen wurde auch von der Katzenmama gefressen. Das ist etwas kleiner.

Mit 4/5 Wochen kannst Du anfangen Kittennahrung mit Aufzuchtmilch zu mischen und den Kätzchen warm anbieten. Die Milch muss man nicht unbedingt dazu geben aber so nehmen die Kitten das Futter sehr gut an und die Temperatur spielt bei der Akzeptanz auch eine wichtige Rolle. Mit einem Löffeln kann den Kitten die feste nahrung direkt unter das Kinn halten. so können sie es anfangs besser aufnehmen. In der ersten Zeit prägst Du den Geschmack der Kätzchen also überlege gut welches Futter Du den kleinen anbietest. Ich lehne die reine Trockenfutterfütterung ab und so bekommen die kleinen auch in den ersten Wochen garnichts davon. Das Geschlecht kann man direkt nach der Geburt erkennen- jedoch vertun sich sogar Tierärzte dabei also gut beobachten, wie weit die beiden Öffnungen auseinanderstehen und ob man schon die beiden Hoden/Hodensack erkennen kann.

Das Geschlecht kann man sofort feststellen. Ab 4 bis 5 Wochen wird Baby Dosenfutter mit der Gabel zerdrück und mit Katzen Aufzuchtmilch oder Katzenmilch zum Brei verrührt. Die Babys lecken es mit großer Begeisterung. Für die Mutter ist das eine große Entlastung, da die Babys zu dieser Zeit auch schon Zähne bekommen und das Saugen an den Zitzen schmerzen kann. Nach und nach wird weniger Milch zum Brei gerührt und mit ca. 8 Wochen fressen die Babys ganz normal inkl. Frockenfutter für Kitten. Bitte in den ersten Monaten nur Baby Futter füttern . Es ist wichtig für den richtigen Aufbau des Körpers. Eine rundherum gesund Katze wird es Ihnen danken. Von einer Mitarbeiterin der Katzenhilfe mit eigener Pflegestelle. viele Grüße

Was möchtest Du wissen?