Ab wann kann Ich mit meinem Säugling schwimmen gehen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Nici160191,

herzlichen Glückwunsch noch zur Geburt deines Sohnes! Er ist ja erst 4 Wochen alt :-)

Unsere Kinderkrankenschwester Katrin Simon erklärt zum Thema Babyschwimmen in ihrem Forum bei uns: „Ab dem 3. Lebensmonat ist es möglich, mit seinem Baby in ein öffentliches Schwimmbad zu gehen.“ Die Wassertemperatur zum Schwimmen sollte dann mindestens um die 30°C liegen; kühleres Wasser ist eher zum Planschen gedacht, schreibt unsere Expertin.

Aber wenn es sehr heiß ist, kannst du sicherlich nachmittags für eine Zeit ins Freibad gehen und dich mit deinem Sohn im Schatten aufhalten. Wichtig: Babys sollten möglichst mit langärmeliger, leichter Kleidung vor der Sonne geschützt werden und nicht der direkten Sonnenstrahlung ausgesetzt werden.

Liebe Grüße von

Rund-ums-baby.de

Erkundige dich doch am besten in den Bädern, die Babyschwimmen anbieten, die können das sicher einschätzen. Ich denke nicht, dass etwas dagegen spricht.

Sprich das doch mit dem Kinderarzt ab. Du musst hinsichtlich der Vorsorgeuntersuchungen sowieso hin. Ich denke, dass das relativ früh geschehen kann. Babys werden ja auch gleich gebadet. Es kommt vielleicht nur auf den Chlorgehalt und die Wassertemperatur an. Fast jedes Schwimmbad hat Babyschwimmkurse im Programm.lg ruedipferdhttp://manuelmagiera.de.to/

Hallo!

Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!

Eine Faustregel ist; Circa 6 Wochen nach Entbindung ist der Wochenfluss vorbei. Ab dem Zeitpunkt kann man gern mit seinem Baby schwimmen gehen.

Liebe Grüße und viel Spaß mit Deinem Baby beim Plantschen

Nici160191 16.06.2011, 11:32

hallo danke

0

Wenn dein Baby gesund ist - warum nicht? Sprich es aber im Zweifelsfall mit dem Kinderarzt ab, der kennt dein Kind und kann dir mit Rat und Tat zur Seite stehen - genauso wie deine Hebamme! Aber soweit ich weiß ist das nach abheilen des Nabels vollkommen ok!

Sobald der Nabel abgeheilt ist kann's losgeh'n..... Viel Spaß! :O)

Was möchtest Du wissen?