ab wann kann ich meine katze ins freie lassen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also wenn sie geimpft kastreiert und gechipt ist kannst du sie rauslassen ohne probleme.

aber mache diese sachen alle vorher dann bringt die katze auch nichts mit anch hause. evtl solltest du nohc über ein flohhalsband nachdenken, das haben wir bei unserem kater dran und wir haben ihn zusätzlich vorher noch mit Spot On behandelt .. das kann man dann aber uch machen wenn er dann schon raus geht. er hat noch nie etwas mitgebracht weder zecken noch flöhe, nd ds obwohl bei uns gleich wald ist.

Lg

danke :-)

0
@Monile123456

Naja, Spot On vertragen aber auch nicht gerade alle Katzen. Ist schädlich für die Nieren.

0
@Jule007

ja war ja auch nur als tipp es gibt ja noch genug andere mittel die man nehmen kann oder auch pulver... war nur eine antwort auf die frage..........

0

Ich würde auch warten, bis sie die Impfungen und die Kastrierung hinter sich hat. Geh anfangs am besten mit ihr an der Leine raus um sie an die Umgebung zu gewöhnen und ihr ihr neues Revier zu zeigen, damit sie weiß, wie sie wieder nach Hause findet. Wir haben unsere Katze im August geholt (da war sie so fünf Monate) und sie dann im nächsten Frühjahr rausgelassen, nachdem sie dann auch mal kastriert war.

mit der leine sollte man vorsichitg sein, wir wollten ds mit unserem kater acuh machen leider hat er sich dann aus dem geschirr gezwängt und ist abgehauen er kam erst nach 3 tagen zurück :-/

0

leine finde ich auch nicht gut. bleib in der ersten zeit dabei und zeig ihr wie man raus und rein kommt. (koennt ihr ne katzenklappe machen? das waer am besten)

0
@inicio

Bei uns hat alles bestens mit der Leine funktioniert. Kommt halt auf das Tier an. Unsere wahr wohl braver und nicht so stürmisch wie euer Kater. ;-) Habt ihr wohl das Geschirr nicht richtig angelegt? Na, wie dem auch sei. Anfangs sollte man auf jeden Fall dabei sein, damit die Katze weiß wo sie hin gehört und auf jeden Fall wieder nach Hause findet. Viel Glück!

0
@Jule007

nein das geschirr war richtig angelegt keine angst ist nicht die erste katze ;-) unser oma ist schon 15 :-D

ihm hat es halt nicht gefallen nach drausen zu gehen und nicht dorthin zu gehen wo er hin möchte.. und deswegen sage ich man sollte da vorsichtig sein bei uns war das nicht schlimm das er weggelaufen ist da keine hauptstraße in der nähe ist aber wenn man an einer gut befahrenen straße wohnt und die katzte evtl aus panik heruas sich da rauswindet und abhaut könnte sie schnell mal überfahren werden wenn sie in panik davon rennt.... aber egal..

0

Was möchtest Du wissen?