Ab wann kann ich ein Gewebe anmelden?

2 Antworten

Mir stellt sich zunächst die Frage, ob Chat-Moderation ein Gewerbe oder eine freiberufliche Tätigkeit ist. In Deutschland wird zwischen diesen zwei Sparten der selbständigen Tätigkeit unterschieden.

Solche Personen wie Künstler, Schauspieler, Architekten, Nachhilfelehrkräfte, Coaches etc. sind keine Gewerbetreibenden, sondern Freiberufler. Sie arbeiten nicht mit Gewerbeschein.

Wer hat dir erzählt, dass du einen Gewerbeschein bräuchtest?

Übrigens gibt es überhaupt keinen "Gewerbeschein" wie man ihn sich als Laie vielleicht vorstellt, auf dem "Gewerbeschein" draufstehen würde. Vielmehr bekommt man vom Gewerbeamt nach Einreichung des Formulars GewA 1 (Gewerbe-Anmeldung nach § 14 oder § 55c der Gewerbeordnung) eine Eingangsbestätigung nach § 15 Abs. 1 GewO.

Das ist einfach nur das Antragsformular, noch einmal ausgedruckt, wo rechts unten in der Ecke steht: "Exemplar für den/die Anzeigende/n. Bescheinigt gemäß § 15 Abs. 1 GewO am: ..... (Datum) Gebühr: 20 Euro, Unterschrift/Siegel: "

Doch ich brauche eins hab mich informiert :)

0

Genaugenommen müsstest du es zu dem Zeitpunkt anmelden, als du begonnen hast. Wenn du es aber ab sofort anmeldest, macht das nichts. Das Gewerbeamt forscht da nicht nach.

Was möchtest Du wissen?