Ab wann kann ich Drohung anzeigen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

§ 241 Bedrohung (1) Wer einen Menschen mit der Begehung eines gegen ihn oder eine ihm nahestehende Person gerichteten Verbrechens bedroht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer wider besseres Wissen einem Menschen vortäuscht, daß die Verwirklichung eines gegen ihn oder eine ihm nahestehende Person gerichteten Verbrechens bevorstehe.

skyfly71 02.10.2010, 16:55

Der Fragesteller wird sicherlich wissen, was im strafrechtlich engeren Sinne ein "Verbrechen" ist^^

0

Je nach dem was für "Drohung" es ist:

Gleich bei der Polizei anrufen und nachfragen (man sollte aber besser nicht die Notrufnummer wählen, falls es keine unmittelbahre Gefahr droht). Nachfragen kostet nichts.

Oder anrufen bei einer Beratungsstelle wie z.B. http://www.frauen-gegen-gewalt.de/index.php?m=Gewalt+gegen+Frauen&dok_id=72

Das wird auch sehr anonym behandelt und niemand wird Sie zurückrufen o.ä.

Auf jeden Fall Hilfe holen!

Wenn man schon so eine Frage stellt (nicht nur im Forum, sonder auch für sich selbst), heisst es es ist ernst.

Wenn es um Verletzungsdrohungen oder sogar Tötungsdrohungen geht!

Was möchtest Du wissen?