Ab wann kann der FA sehen das man schwanger ist?

2 Antworten

Mit einem guten Ultraschall-Gerät kann ein erfahrener Gynäkologe in der Gebärmutter eine Fruchthöhle mit einen Embryo oder einer Struktur, die zu der Fruchtanlage gehört (Dottersack) frühestens erst etwa ab der 5.- 6. SSW (also ab einer Woche nach Ausbleiben der Regel) darstellen.

Vorher kann man manchmal schon einen kleinen Punkt in der hoch aufgebauten Gebärmutterschleimhaut erkennen, aber das ist noch kein sicherer Beweis für eine vorliegende Schwangerschaft.

Dein Termin liegt in diesem Zyklus also zu früh.

Aber dafür liefert dann ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt, gut sortiertem Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis, wenn deine Periode ausfallen sollte.

Alles Gute für dich - ich drück jedenfalls fest die Daumen!

2

Dann bin ich mal gespannt! Werde warten ob meine Periode ausbleibt. Da es bei meiner FÄ sehr schwierig ist einen Termin zu bekommen werde ich dann bei ausbleiben der Periode doch lieber einen Test machen.

Aber danke für die Info:)

0
2

Wie kann es denn sein das am 10.1 am 11.1 und heute am 12.1 die ovulationstest positiv anzeigen ?

0
46
@Princees123

Schau mal hier zum Sinn bzw. Unsinn von Ovulationstests:

https://www.mynfp.de/ovulationstests

Ein Ovulationstest misst die Höhe des LH-Hormons im Urin. Wenn das luteinisierende Hormon ein Plateau erreicht (der sogenannte LH-Peak), wird der Eisprung etwa 9–24 Stunden später ausgelöst.

Doch die Normalwerte des Luteinisierenden Hormons können von Frau zu Frau verschieden sein und je sensibler der Ovulationstest, desto geringer der IU/l-Wert, bei dem er schon anschlägt.

0

Neuerdings kann man nach 5-7 Wochen sehen ob es junge oder Mädel ist.

Unnötig nötige Information.

XD

Hat Cyclacur Einwirkugena uf Ovus?

Guten Morgen Mädels 👋🏼

Ich habe einen starken Kinderwunsch, leide jedoch an PCO. Da ich seit Januar meine Verhätungspille abgesetzt habe, habe ich meine Periode nie mehr bekommen.

Nun hat mir meine Frauenärztin das Hormonpräparat „Cyclacur“ verschrieben. Ich soll es 3 Monate nehmen, damit sich mein Zyklus stabilisiert und nach diesen drei Monaten kann uch versuchen, schwanger zu werden. Dadurch das ich die Pillen nehmen soll, soll ich auch einen Eisprung haben.

Um zu sehen, ob das wirklich funktioniert, habe ich mir eine 10er Packung von diesen Clear Blue digitalen Ovulationstests geholt.
Ich habe an Tag 8 meines Zykluses (also einfach am Tag der 8. Pille) mit testen begonnen. Zuerst hatte ich 3 Tage einen negativen Test. Heute früh war da plötzlich ein Smily.

Das heisst ja theoretisch, das ein LH-Anstieg im Blut festgestellt wurde, und der Eisprung in den nächsten Tagen sein soll. Wäre eigentlich fantastisch, nur weiss ich nicht genau, ob dieses Ergebnis durch die Einnahme von „Cyclacur“ verfälscht resp. beeinflusst werden kann?

Hat jemand von euch damit schon Mal Erfahrungen gemacht? Soll ich damit rechnen, dass in den nächsten Tagen entlich wieder mal ein Eisprung stattfindet, und deshalb oft GV haben, um die Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen? Oder ist es gar nicht möglich das es stimmt?

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus!
Alles Liebe
Elli

...zur Frage

Positiver Schwangerschaftstest, Angst vor Verlust?

Hallo, habe gestern 3 SS-Tests Gemacht und alle waren positiv , einer sogar von clearblue mit dem Text : schwanger 1-2 ... Ich hab wie totale Angst das es nicht bleibt oder zu einen Frühabort kommt. ( bei 2 Freunden von mir passiert) Ist es sicher das ich schwanger bin wenn alle Tests positiv waren ??? Ich hatte nach ES+7 leichte shcmierblutungen 2 Tage lang .. Ich hab direkt beim FA angerufen und der meinte es reicht wenn ich den ersten Termin am 20.04 habe weil man vorher nichts sehen kann.... Kann ich davon ausgehen das ich jz wirklich schwanger bin bin total unsicher weis nicht warum .. ( ja es war ein Wunschkind und wir haben alles dafür getan das es geklappt hat) ja die Regel ist auch ausgeblieben bin 3 Tage drüber ..Symptome hab ich : vermehrter Harndrang , brustspannen bzw angeschwollen schmerzen beim anfassen und Schnupfen hab ich seit heute extrem :O keine Ahnung ob das mit der SS zusammenhängt ..

...zur Frage

Wie lange hat es nach Absetzen der Pille gedauert, bis ihr schwanger geworden seid?

Ich weiß, dass man das Ganze nicht pauschalisieren kann. Ich habe am 11.11 die letzte Pille genommen und bin einfach gespannt, wie die Erfahrungen so sind :)

...zur Frage

Unterschied zwischen Samsung Galaxy Note 10.1 und Samsung Galaxy Tab A 10.1?

Gibt es da ein unterschied zwischen den beiden?? wollte mir Samsung Galaxy Tab A 10.1 kaufen aber ich wollte auch mal drauf malen und suchte einen passenden Touchpen und fand einen aber er hieß "Original Samsung Galaxy Note 10.1 (2014 Edition)" und darunter stand extra nur für den Samsung Galaxy Note 10.1, würde es wirklich nicht mit Samsung Galaxy Tab A 10.1 gehen?? ist da wirklich ein großer unterschied zwischen den beiden Tablets?

Falls so ein Note Touchpen nicht zu dem Tab A 10.1 Tablet passt... kennt ihr irgendwelche anderen speziellen stifte dann das zu diesem Tablet passen? also die sehen dann so aus halt wie die vom grafiktablet und sind nicht so rund an der spitze sondern sehen echt profimäßig aus, ich hoffe ihr versteht mich

...zur Frage

Wollen eher Frauen oder Männer Nachwuchs(Babies) bekommen?

Gibt es da vielleicht Statistiken?

...zur Frage

Muss man mit fremden Kindern zurecht kommen um eine gute Mutter zu werden?

Ich (22 w) stelle mir diese Frage weil ich schon des öfteren daran denke wie ich mich darauf freue Mutter zu werden und wie das wohl so sein wird. Das ist noch nicht jetzt oder demnächst der Fall - aber in ein paar Jahren (wenn alles gut geht) sicher.

Doch dann denke ich wieder daran wie ich mit anderen Kindern eigentlich nicht zurecht kommen. Bzw. sagen wir es anders: ich kann mit ihnen einfach nichts anfangen.

Ich fühle mich da manchmal ziemlich.. hmm... verklemmt? Ich bin einfach nicht so offen. Wie genau ich das ausdrücken soll weiß ich auch nicht.

Ist das ein Indiz dafür das ich mal eine schlechte Mutter werde?

Dieser Gedanke plagt mich nun schon etwas. Auch wenn es - wie bereits erwähnt - noch nicht bald der Fall ist.

In meinen Gedanken stelle ich mir alles so schön vor und kann es manchmal kaum erwarten wenn es doch endlich soweit ist. Babies sind süß und toll - klar sehe ich in solchen Momenten die "Schattenseiten" nicht. Aber ich weiß das volle Windeln, schlaflose Nächte & Co auch dazugehören.

Ich weiß echt nicht ob ich meine Frage verständlich genug erklärt habe. Dennoch erhoffe ich mir die ein oder andere hilfreiche Antwort.

Wie war es bei euch? Wart ihr vor dem Muttersein schon total auf Kinder "fixiert", konntet gut mit ihnen? Oder kam das erst mit dem eigenen Kind?

Wenn noch Fragen zur Beantwortung benötigt werden stellt mir diese gerne.

Ich danke euch für eure Mühe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?