ab wann ist tiefkühlkost aufgetaut?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das wird beides schon aufgetaut sein aber wenn Du es spätestens morgen verzehrst ist das in Ordnung...

Die kannst Du in die Tiefkühltruhe legen. Aber danach bitte nicht noch mal einfrieren.

sobald die Fischstäbchen schon weich sind oder man sie ohne weiteres zusammendrücken kann sind sie aufgetaut also nicht mehr einfrieren aber wenn du die richtig durch bräts dann sollte damit nix passieren aber nicht mehr einfrieren. lieber jetzt davon essen. Aber du Stellst die Frage um 2 uhr morgens welches Geschäft hat um die Zeit noch auf?

keines, ich hab ferien und unterhalte mich gerade mit freunden, und hab ihnen von meinem einkauf berichtet. die haben mich dann darauf hingewiesen, dass das eventuell zu lange im auto gelegen wäre. da sies selbst nicht genau wussten, hab ich hier nachgefragt

0

solltest du mit 19/20 wissen :) PS: 1 1/2 Stunden sind garnichts ich hab einmal Fischstäbchen 2 Tage ungekühlt stehen gehbat und trotzdem noch gegessen ..

Aber natürlcih befor du sie brätst nochmal einfrieren!!

warum das Gebildete Bakterien Sterben nicht wenn du sie einfrierst sie fallen nur in Starre und wenn du sie auftaust leben die wieder.

0

ja, eigl schon^^ wenn man noch nie gekocht hat nicht^^

0

Fischstäbchen sind eh am besten wenn Du sie UNAUFGETAUT in die Pfanne oder den Ofen haust! Wenn sie denn nun schon aufgetaut sind, solltest Du sie NICHT wieder einfrieren, sondern gleich in der Pfanne braten - in den nächsten 8-12 Stunden am besten.

Kräuterbrot ist bestimmt auch morgen noch ok (wenn Du so ein kräuterbutterbaguette meinst)

Die kannst Du in die Tiefkühltruhe tun. ;-)

Nein, wenn etwas einmal aufgetaut ist, soll man es nicht wieder einfrieren, weil sich sonst Baktierien auf den Lebensmitteln vermehren. Leg sie in den Kühlschrank und iss sie morgen oder wirf sie weg, sonst verdirbst Du Dir evtl den Magen.

Was möchtest Du wissen?