Ab wann ist Teilzeit,Teilzeit?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Teilzeitbeschäftigt ist ein Arbeitnehmer, dessen regelmäßige Wochenarbeitszeit kürzer ist als die eines vergleichbaren vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmers. Ist eine regelmäßige Wochenarbeitszeit nicht vereinbart, so ist ein Arbeitnehmer teilzeitbeschäftigt, wenn seine regelmäßige Arbeitszeit im Durchschnitt eines bis zu einem Jahr reichenden Beschäftigungszeitraums unter der eines vergleichbaren vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmers liegt.

Teilzeitbeschäftigt ist auch ein Arbeitnehmer, der eine geringfügige Beschäftigung nach § 8 Abs. 1 Nr. 1 des Vierten Buches Sozialgesetzbuch ausübt.

http://www.buzer.de/gesetz/2932/a41690.htm

Wenn man weniger als die tarifliche oder betriebsübliche Arbeitszeit arbeitet, ist man Teilzeitkraft.

Ein normaler Arbeitstag hat 8 Stunden. Teilzeit die Hälfte.

Franticek 06.10.2010, 17:52

Und wer 6 Stunden pro Tag arbeitet, der ist dann Dreiviertelzeitkraft. Und wer ...... usw

0

Ab 60 Stunden im Monat, Denn darunter ist man 400 Euro Kraft.

Wenn man weniger als 100% arbeitet.

Was möchtest Du wissen?