Ab wann ist Suizid sinnvoll?

14 Antworten

Ganz einfach. Viele haben viel erlebt was sie nicht verarbeiten können und kämpfen jeden Tag mit sich selber. Viele begehen Selbstmord weil sie den Druck nicht standhalten, weil sie keine Hilfe bekommen, weil sie sich einsam fühlen, manche haben Psychische Probleme. Sie wollen einfach nicht mehr diesen Schmerz haben den man jeden Tag spüren muss. Es gibt manchmal schlimme Phasen wo man kein anderen Ausweg sieht als wie es zu beenden. Viele ritzen sich um kurz glücklich zu sein oder zu merken das man noch lebt. Der Sinn ist einfach endlich seinen nicht weggehenden Schmerz zu beenden. Also ich kann nur von meinen Erfahrungen sprechen.

Suizid ist nie sinnvoll. Es gibt immer einen Ausweg. Auch wenn er noch so lange dauert und hart ist.

Außer man ist wirklich schwer krank und weiß, dass man stirbt und davor große Schmerzen hat. Dann ist er in gewisser Weise sinnvoll.

Ob ein Suizid aus welchen Gründen auch immer "sinnvoll" ist, liegt alleine beim Betroffenen.

Meinen Respekt haben die Betroffenen, denn es gehört, neben evtl. Verzweifelung oder Ausweglosigkeit, auch jede Menge Mut dazu. Das heißt nicht, dass ich es unbedingt befürworte.

Was möchtest Du wissen?