Ab wann ist sucht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Wenn die reale Einschätzung des eigenen Körpers verloren gegangen ist. Die Fachklinik in Bad Wildungen beschreibt das so : 

“........damit im Zusammenhang findet sich eine hartnäckige Verkennung der eigenen übermäßigen Schlankheit oder Kachexie in Form einer Körperschemastörung: Die eigene Körperform oder Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und geradezu massiv überschätzt. Bei Menschen mit einer Anorexia nervosa besteht meist wenig Krankheitseinsicht in die anorektische Störung und die dadurch bedingten Gefahren werden geleugnet“ 

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von sucht wird gesprochen, wenn dein kopf nicht mehr anders kann als zu denken, dass du abnehmen musst, oder auch körperschemastörungen treten auf wenn dein kopf einf nicht mehr das denkt und macht was eigentlich richtig wäre.

Ist es denn bei dir so, also dass du glaubst du hast magersucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxSunnytimexX
26.10.2016, 22:04

Meine Familie glaubt das

0
Kommentar von XxSunnytimexX
26.10.2016, 22:07

Ich denke dass das nicht so ist. Ich sehe dass ich nicht so dünn bin und denke ich könnte noch etwas abnehmen. Diese dürren gerippe finde ich ja selber nicht Soo schön aber ich finde es könnten noch 3-4 kg runter

0

wenn man nur noch versucht abzunehmen, immer darauf achtet was man isst und Mahlzeiten wegglässt und versucht wenig und gesund wie möglich zu essen. Von sucht wird gesprochen wenn man damit sozusagen nicht mehr 

aufhören kann , sich ständig fett findet obwohl man es nicht ist , wenn du davon betroffen sein solltest also Magersucht würde ich dir raten dich einen Arzt anzuvertrauen , Magersucht kann wie du evtl. weisst tödlich enden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde Anorexia nervosa ist eher wie ein Zwang & nicht wie eine Sucht.
Ich finde den Ausdruck Magersucht faktisch falsch.
Naja wie auch immer.
"Magersucht" hat man , wenn man nicht mehr kontrollieren kann ob man  was essen will oder nicht , sondern einfach zwanghaft/impulsartig nichts isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht mehr zunehmen kannst ,  du an nichts anderes als Kalorien denken kannst , nicht mehr normal isst... Ist aber bei jedem anders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh diese Frage finde ich interessant. 

Also ich denke da diese Art von Sucht in diesem Fall hauptsächlich im Kopf statt findet, ich hatte auch mal eine Essstörung, beginnt sie ab dann wenn sie zum Mittelpunkt des Lebens und der Gedanken wird.

LG:)☕

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?