ab wann ist man zu alt für virtuelle spiele?

4 Antworten

Wenn man lust hat und es einem spass macht,sollte man auch zocken,egal wie alt man ist.Ausserdem kann man doch mit Freunden spielen und während des Abi weniger zocken.

Also ich bin 25 Jahre alt und ich zocke halt auch. Es ist was ganz normal das ist halt die neue Generation also mach dir kein Kopf drum

Ich bin 17 und zocke grade auch GTA 5 auf der PS3. Mein Lateinlehrer spielt Battlefield 3 und andere Ballerspiele oder Assassins Creed, also von dem her finde ich, dass es überhaupt kein Problem ist, im höheren Alter zu zocken. Ich könnte mir auch gut vorstellen, wie ich in der Zukunft mit der PS6 spiele :D Nun kurz zur Abhängigkeit: Ich mache erst nächstes Jahr Abitur, aber auch in der Zeit werde ich zocken, weil ich so meine Freizeit und Pausen zwischen den Lerneinheiten neben Freunde und Sport vertreiben werde. Man sollte es aber nicht übertreiben, denn auch der härteste Zocker sollte mal Auszeiten machen und sich wichtigeren Dingen zuwidmen.

oK; DAS hört sich alles noch sehr gesund an, solange man nebenbei freunde hat -.-

0

hast du keine Freunde? Wenn nicht, dann macht es auch nichts, da man auch Freunde in Online-Games finden kann. Vielleicht findet sich ja jemand?

0

Was möchtest Du wissen?