Ab wann ist man vorbestraft?-.-.-

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

vorbestraft bist du wenn dich ein strafgericht schuldig spricht. angeben muss man dies allerdings erst wenn du mehr als 90 tagessätze geldstrafe zahlen musst, länger als 3 monate im gefängnis warst oder 2 jahre jugendhaft überschritten hast. bei weniger tauchen die nicht im führungszeugnis auf, wenn du nur einmal straffällig geworden bist.

wenn ich das früher gewusst hätte, hätte ich studiert und währe sozialpädagoge geworden.

mir hat man als kind erzählt, dass man vorbestraft ist, wenn man als kind etwas geklaut hat

0

Vorbestraft,sprich eine Eintragung im Fuehrungszeugnis,wird bei Ersttätern vorgenommen wenn die Anzahl der Tagessätze die 90 überschreitet oder mehr als drei Monate Freiheitsstrafe verhängt wurden.

Sobald man rechtskräftig verurteilt wurde und wenn z.B. die Geldstrafe mehr als 90 Tagessätze sind.

ab wann ist man eigentlich vorbestraft?

ist so ne allgemeine frage! hab mal son bericht im fernsehen gesehen,. und frage mich ,ist man erst dann vorbestraft wenn man im gefängnis saß?? oder auch schon wenn man straffällig geworden ist??

...zur Frage

Ab wann ist man vorbestraft?Ab weviel Tagessätze?

Nicht nur aktenkundig, sondern wirklich vorbestraft? 

...zur Frage

Ab wann gilt man als vorbestraft(Arbeit)?

Hallo, Ab wann gilt man als vorbestraft? Nun möchte ich(18) ein Arbeit in der Flughafen bekommen, soll aber nicht vorgestraft sein.

  • mit 13 habe ich eine Auto beworfen unter Einfluss der Freunde / vor 5 Jahren

Könnte es zu Problemen mit der Arbeitgeber führen?

...zur Frage

Ist man vorbestraft, wenn man eine Anzeige wegen Körperverletzung hat? Ab wann genau ist man vorbestraft?

...zur Frage

Ab wann verfällt eine Vorstrafe und ab wann steht sie im Führungszeugnis?

Meine 18jährige Freundin (Schülerin) hat letztens Schwangerschaftsteste für insgesamt 16€ geklaut und hat nun Hausverbot in diesem Laden. Die Verkäuferin hat nicht die Polizei gerufen, jedoch den Fall der Polizei weitergeleitet. Die Verkäuferin meinte, dass sie nun vorbestraft sei, jedoch kein Geld zahlen müsse. Als meine Freundin dann gefragt hat, ob die Vorstrafe irgendwann verfällt, meinte die Verkäuferin ja.

Meine Fragen sind nun:

Muss sie mit einer Geldstrafe oder mit einem Eintrag im Führungszeugnis rechnen?

Falls sie einen Eintrag im Führungszeugnis erhält, wann würde der verfallen?

Und ab wann würde die Vorstrafe verfallen (also ab wann dürfte sie sich wieder als „nicht vorbestraft" bezeichnen) ?

Und dürfte meine Freundin noch studieren bzw im sozialen Bereich als Lehrerin tätig werden?

...zur Frage

Ab wann gilt man in der Schweiz als "vorbestraft"?

In Deutschland ist es ja so, dass sämtliche Strafen durch einen Strafprozess (oder Strafbefehl) als Vorstrafe gelten und diese mit einem Führungszeugnis von Dritten erfragt werden können (Quelle Wikipedia -> Vorstrafe).

Weiss jemand, wie die ganze Sache in der Schweiz aussieht? Ab wann gilt man da als "vorbestraft"? Wo und wer kann in dieses Register einsehen?

3 Fragen + 3 Gute Antworten = Hilfreichste Antwort ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?