Ab wann ist man viel zu schüchtern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo schwarzymarty,

Schüchternheit hat Gründe. Mangelnde Erfahrung, Zurückweisungen oder fehlende Übung. Denke nicht daran, wann etwas zu oder zu wenig schüchtern ist, sondern denke einfach nur daran, was du tun kannst, damit du dich selbst wohler fühlst und mit dir ins Reine kommst. Es bringt dir ja auch nichts, wenn du es schaffst ein unbekanntes Mädchen anzusprechen, dann aber nicht weiter so selbstbewusst bleiben kannst, wie du angefangen hast. Trau dich einfach schrittweise immer mehr. Zwing dich selbst dazu. Und zeitgleich versuche die Ursachen deiner Schüchternheit aufzulösen.

Zu deiner Hauptfrage. Es gibt Menschen, die sind so schüchtern, dass sie sich nicht einmal trauen vor Leuten, die sie 1 Jahr kennen, einen ganzen Satz rauszubringen. Es gibt Menschen, die haben eine Sozialphobie. Das ist dann schon krankhaft und zu viel. Eine Schüchternheit ist aber etwas sehr Normales und Natürliches und hat schon ihren Sinn. Es ist im Prinzip ja auch eine Art strategische Vorsicht. Gerade FREMDE Personen anzusprechen, ist sehr schwierig. Für jeden Menschen. Ich würde dir anraten, erst unbekannte Freundschaften zu schließen und erst später auf Mädchen zuzugehen. Kleine Schritte führen zum Erfolg. LG :)

schwarzymarty 30.06.2017, 18:38

Danke für deine ausführliche Antwort, ich wollte auch fragen ob man das tun können muss oder ist es egal ob man das schafft oder nicht?

0
deephelp 30.06.2017, 18:42
@schwarzymarty

Hallo schwarzymarty,

nein du musst es nicht können. Ich rate dir aber an, es irgendwann einmal (wenn du dich bereit dazu fühlst) zu probieren. Einfach damit du weißt, dass du mutig bist. Außerdem lernst du auf diese Weise schnell neue Leute kennen und das kann sehr interessant sein. Und genau mit der Einstellung solltest du auch wohin gehen. Mit "Du bist interessant" und nicht mit "Ich muss" oder mit "Ich will Sex". Wenn du Lust dazu hast und dich traust, dann tue es einfach. Es gibt nichts zu verlieren. Wirklich nichts. Es würde dir aber natürlich sicher ein wenig helfen, wenn du gute Freunde hättest, die dich motivieren. Am Ende des Lebens bereuen wir die Dinge, die wir nicht getan haben. LG

0

Weiß ich tatsächlich nicht so genau.. denke aber das ist ganz normal

Was möchtest Du wissen?