Ab wann ist man sexuell erfahren?

19 Antworten

Dein Freund ist ein typischer Macho. Und auf diesen typ mann stehen wir frauen bestimmt nicht. Frauen ist es viel wichtiger das sie einen treuen liebevollen partner haben mit dem sie spaß haben können aber vor allem auch über wichtige dinge sprechen können und nicht das er die absolute sexbombe ist. Und erfahrungen im bordell zu sammeln ist meiner meinung nach auch ziemlicher quatsch weil der sex mit einer prostituierten bestimmt anders abläuft als mit einer frau die man liebt. Also mach dir keinen kopf wenn du wieder jemanden findest wird sich bestimmt alles von alleine ergeben und du bist froh nicht ins bordell gegangen zu sein!

Die Art sexueller Erfahrung die 'normale' Frauen zu schätzen wissen, erwirbt man in einer vertrauensbasierten Beziehung und nicht in einem Bordell oder bei One.Night-Stands, denn nur da kann man sich auch einmal fallen lassen und etwas ausprobieren. Das geht auch schon mit der ersten Freundin/dem ersten Freund wenn beide etwas experimentierfreudig sind und Spaß an der Sache haben. Du kannst ja mal ausprobieren eine richtige Frau so zu behandeln wie ein Freier eine Prostituierte, was meinst Du wie schnell Du die los bist?

Die Sache mit dem 'finden' ist da schon schwieriger, eine Frau für eine Nacht kann man sich schnell mal aufreißen, eine Frau für's Leben läuft einen meist dann über den Weg wenn man gar nicht danach sucht, hilfreich wäre es dann, sie auch zu erkennen. ;-)

In diesem Sinne, viel Glück und hör auf auf so einen Unsinn zu glauben, sonst kann es Dir passieren, dass sie Dir begegnet und Du vergraulst sie.

Dein Freund ist ein A.............h. Keine Frau findet es gut wenn sie die Nr. xxx ist. Und Dein "Freund" hat auch keine Ahnung was die Frauen wollen. Du wirst eine neue Frau finden mit der Du lange Zeit zusammen sein kannst auch wenn Du nicht vorher mit zig- anderen "Erfahrung" sammelst. Dad das geht hast Du ja schon einmal erlebt.

Nie eine Beziehung gehabt mit 23: Bordell? Ich weiß einfach nicht mehr weiter?

Hallo,

ich bin 23 und hatte nie Sex oder eine Beziehung. Mir ist klar dass mein Zug abgefahren ist, denn in dem Alter will keine Frau einen sexuell unerfahrenen Mann. Aus Sicht der Frau sind solche Männer nicht "fame" genug und Frau denkt "den wollte nie einer also stimmt was nicht mit ihm". Dass man kein Glück hatte oder Prioritäten anders gesetzt hat, dafür hat keine Verständnis.

Ich wollte eigentlich im Leben alles richtig machen. Ich war fleißig in der Schule, wollte den Traum vom Medizinstudium verwirklichen und hab mich dafür angestrengt. Jetzt komme ich ins 10. Semester Regelstudienzeit, habe im Oktober Examen und es läuft alles bestens. Tolle Famulaturen und Klinikpraktika gemacht mit Empfehlungsschreiben, Angeboten fürs PJ und danach etc. Aber das alles ist so wenig wert wenn man ein Leben lang alleine bleiben wird.

Dabei habe ich es probiert. Ich bin definitiv kein langweiliger Typ aber halt mit 1,71m viel zu klein und zu wenig Muskeln. Zu meinen Hobbies gehören Dinge wie Sport, Lesen, Reisen, Klavier spielen, Photographieren etc. Für viele Frauen ist das der absolute Abturner und viel zu langweilig. Viele meiner Freunde beschreiben mich als ehrlich und zuverlässig, ruhig, zurückhaltend. Aber auch damit hat man einfach verloren.

Ich habe es versucht. Bin auf Partys gegangen, online, Tanzkurs etc. Aber immer wieder nur dieselben Erfahrungen. Eine Frau hat mich, nachdem sie erst mir wochenlang Gefühle vorgespielt hat, als "miserabler Küsser" betitelt nach dem ersten Kuss mit dem "man niemals guten Sex haben könne". Weiterhin wurde ich mehrfach verlacht und weggeworfen, weil ich noch keinen Sex hatte. Die Studentinnen wollen alle nur guten Sex, ONS, Freundschaft mit Extras, Affären etc. Ich habe da sowas von keine Chance.

Wenn Frauen ihre Bedürfnisse nicht befriedigt bekommen, rasten sie aus. Deshalb wollen sie auch keine männlichen Jungfrauen. Keine Frau der Welt hat dafür Verständnis. Ich werde deshalb nie eine Freundin, Familie, Kinder etc. haben und finden. Ich habe mir überlegt einfach ins Bordell zu gehen und es endlich hinter mich zu bringen denn was habe ich zu verlieren? Keine Frau der Welt will einen freundlichen, netten Typen mit 1,71m welcher mit 23 noch Jungfrau ist. Meine sexuelle Entwicklung und mein Zug sind sowas von abgefahren. Da ändert sich nichts mehr. Rückblickend bereue ich alles, ich hätte saufen, kiffen und vögeln sollen anstatt was aus mir zu machen. Ich wäre jetzt soviel glücklicher. Was soll ich denn noch tun?

...zur Frage

Turnen schüchterne und introvertierte oder sexuell unerfahrenere Männer Frauen mehr ab bei Beziehungen?

...zur Frage

Was ist der optimale Größenunterschied zwischen einer Frau und einem Mann in einer Beziehung?

...zur Frage

was halten normale frauen von radikalem feminismus?

Mit radikalem feminismus meine ich, dass manche frauen denken sie müssen sich über die männer stellen nur weil frauen früher auch misshandelt/unterdrückt wurden. Und diesen "rape-culture" rotz, was meiner meinung nach der grösste dreck seit hitler ist. Ich selber würde nie eine frau schlagen/sexuell belästigen/vergewaltigen, und finde es auch richtig unnötig frauen zu diskriminieren oder unterdrücken, nur weil ein mann stärker gebaut ist als eine frau. was halten normale frauen davon?

...zur Frage

Warum wird Sie jetzt auf einmal so wild und benützt vulgäre Ausdrücke beim Sex?

Hallo,

ich hab seit 1 Woche eine neue Freundin. Wir haben Uns im Internet kennengelernt und verstanden uns ab der 1 Sekunde, ich finde Sie unglaublich hübsch. Beim 2 Treffen kam es zum Kuss und beim 4 Treffen kam es zum Sex. der erste Sex war so ein richtig schöner blümchen Sex. Gestern hatten Wir unser zweites mal, sie hat mir den ganzen Rücken zerkratzt und Ihre Aussprache wurde während dem Sex ziemlich vulgäre... Da kamen dann so sachen wie "F**ck mich" als sie sich auf den rücken legte.

Ist das normal bei Frauen bzw. kommt so etwas öfter vor? Und warum zum teufel verkratzt sie mir den Rücken? - Wollte sie damit andeuten das sie auf SM steht?!

...das ich eher unerfahren bin kann man wohl ziemlich gut aus dem Text heraus lesen... :-)

PS.: ich weis ich hätte Sie fragen können...

...zur Frage

Wenn man als junger Mann keine sexuellen Erfahrungen hat mit Anfang 20; keine Frau wird jemals bei mir bleiben - Bordell als Ausweg?

Hallo,

ich bin eine 22jährige Jungfrau und werde im Dezember 23. In meinem Leben hatte ich bisher keinen Sex, keine Beziehung und bis auf Küssen, Fummeln ist da nie mehr gelaufen. Ich bin komplett gescheitert was das angeht und keine, absolut keine Frau wird jemals bei mir bleiben weil ich sexuell nichts zu bieten habe, nichts, null, gar nichts.

Eigentlich wollte ich in meinem Leben alles richtig machen. Ich habe ein gutes Abitur gemacht weil ich seit meinem 15/16 Lebensjahr Medizin studieren wollte weil es mich fachlich sehr interessiert hat und ich ein Beruf wollte, indem man helfen kann und was bewegen kann. Ich habe demnach ein gutes Abitur gemacht und habe angefangen mit Medizin. Ich bin in Regelstudienzeit, komme jetzt ins 9. Fachsemester und habe noch ein Jahr bis zum PJ. Die Krankenhauspraktika im Studium und die praktischen Teile der Ausbildung in Kliniken und Praxen haben mir immer sehr viel Spaß gemacht, ich habe dort schnell kapiert und bekam tolle Rückmeldungen und Lobe.

Aber sowas interessiert keinen Mensch mehr. Meine Hobbies sind allesamt aus Sicht von Frauen langweilig - Dinge wie Reisen, Lesen, Photographieren, Sport machen oder Freunde treffen. An meiner Universität kommt man mit sowas nicht besonders weit.

Die Studentinnen an meiner Uni stehen alle auf ONS, Affären, F+ und prahlen es auf Studentenapps wie Jodel in die Welt. Sie brüsten sich damit und eine Woche später ist das Geheule riesig wenn der Typ von der Party einen fallen lässt und doch nichts ernstes will. Aber man lernt nicht aus den Fehlern. Es geht dann wieder so los. Hier ist so ein typischer Blog einer Studentin: https://tagesbloggen.wordpress.com/tag/sex/ Genauso läuft es an meiner Universität auch ab. Zig Typen, nur auf Sex aus etc.

Mir ist klar, dass ich das Thema Familie, Kinder, Liebe, Partnerschaft und Beziehung in meinem Leben abhaken kann. Eine männliche Jungfrau in meinem Alter - sowas will absolut keine Frau - keine. Ich habe im Bett keine Erfahrung, ich kann einer Frau sexuell null bieten deshalb werde ich nie ein Mädchen bei mir halten können und sobald sie erfährt, dass ich noch unerfahren bin, haut sie sofort ab. Ich bereue so viele Fehler in meinem Leben. Wenn ich das vor vier Jahren alles gewusst hätte, dann würde ich nie mehr diese Entscheidungen treffen, nie mehr ein Studium aufnehmen, nie mehr in dieses Umfeld. In so jungen Jahren sind bei mir die wichtigsten Erfahrungen im Leben vorbeigegangen, der Zug was Sexualität, Liebe, Wärme, Nähe, Partnerschaft und Beziehung angeht ist komplett abgefahren. Ich finde keine Frau mehr in meinem Leben welche das akzeptiert.

Ich weiß einfach nicht mehr wie es weitergehen soll. Ich werde vermutlich ein Leben lang alleine bleiben, nie das Gefühl von Liebe, Familie, Beziehung und Wärme spüren. Da bringt einem der ganze Erfolg nichts. Ich habe sexuell keine Ahnung, ich kann nichts bieten und deshalb wird jede Frau mich sofort verlassen. Ich denke Bordell wird die einzige Option für mich sein bald.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?