Ab wann ist man offiziell Angstpatient?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey :)

Glaub mir es gibt so viele angstpatienten! Das kannst du dir nicht vorstellen!! Sprich es am besten direkt an, an der Anmeldung oder direkt beim 'chef'!

Klar kann man eine Vollnarkose machen, aber das muss man leider selber zahlen. Ich würde dir auf jeden Fall eine Sedierung empfehlen die kostet weniger als eine Vollnarkose,aber du schläfst bombenfest!!

Viel Erfolg :) du schaffst das schon

Gute, kompetente Zahnärzte kennen sich mit Angstpatienten aus und gehen auf selbige ein. Kommt dir ein Arzt mit "stell dich nicht so an" würde ich aufstehen und gehen. Vermeiden kannst du so etwas, indem du vorher verschiedene Arztpraxen anrufst und denen das schilderst. Die Praxis, deren Antwort dir am besten gefällt,  zu der gehst du dann. ;-) Viel Erfolg. 

Knochen sichtbar nach Weisheitszahn-OP?

Hallo, liebe Community, ich komme gerade nicht zur Ruhe und habe auch ein wenig im Internet gesurft, ob jemand die selben Probleme hatte, wie ich... nun ja... Ich hatte am 26.08. meine Weisheitszahn-OP, wo mir 3 Zähne entfernt wurden. Dauerte auch nur 10 Minuten. Musste aber eine Sedierung nehmen, weil ich sonst aus den Latschen gekippt wäre, da ich Angstpatient bin. Die Wunde wurde anschließend genäht, ich denke auch, dass mit dem Knochen auch was passiert ist... Ich habe es ja leider nicht mitgekriegt, wegen der Beruhigung.

Jedenfalls wurden mir Montag, also gestern, die Fäden gezogen... Eben habe ich jetzt meine Zähne geputzt und habe gesehen, dass die Wunde auf ist und der Knochen >sichtbar<... Musste auch Essensreste rausfischen. Ich habe auf der Seite auch keine Schmerzen, aber es fühlt sich trotzdem komisch an.

Ist das normal oder sollte ich gleich morgen den Arzt anrufen? Ich habe im Moment echt Angst :/ Ich hoffe, jemand kann mir helfen...

VIele liebe Grüße ...

...zur Frage

Letzte Sitzung Wurzelbehandlung?

Huhu zusammen, Heute steht die letzte Sitzung meiner WB an (Wurzelfüllung). Wie waren eure Erfahrungen? Habt Ihr euch noch betäuben lassen? Der Zahn ist komplett schmerzfrei :)

Danke schonmal!

...zur Frage

Angst vor Füllung

Hallo ich kann schon die ganze Nacht nicht schlafen weil mir etwas nicht aus dem Sinn geht. Ich war heute beim Zahnarzt und es wurde festgestellt dass ich an jedem Backenzahn ein Loch habe(4). Ich habe solche Angst und Panik vor solchen Sachen wie bohren und so da hab ich sofort geweint. Als ich kleiner war habe ich beim bohren im Zahn solche Schmerzen gehabt dass ich das nie vergessen werde wie ich Geschrien habe und die mich festhielten (Trauma ?). Ich bin der Meinung ich bin nicht nur ein Angstpatient sondern ich hab ne Phobie. Wie auch immer am Donnerstag habe ich meinen Termin zum BOHREN und mit ner örtlichen Betäubung gebe ich mich nicht zufrieden. Ich lasse die nicht ran wenn die sich nicht ne andere Betäubung überlegen! Ich dachte da wenigstens an Lachgas aber meine Mutter will das nicht Zahlen. Der Arzt meinte sowieso ich bekomme das nicht ! Was soll ich tun ?? D,:

...zur Frage

Ab wann ist man Frühkommer/ab welcher Zeit oder woran erkennt man es?(bei Jungs)?

...zur Frage

Ab wann kann man Abtreiben?

Also ich würde gerne wissen ab wann man Abtreiben kann, wie lang man Zeit hat?

Und ich bin 17 und wollte noch wissen ob man das dann selber auch Zahlen muss oder ob es die Krankenkasse zahlt?

...zur Frage

Kann man in seinem Leben ohne Zahnfüllungen leben?

Ich bin ein Angstpatient und habe nicht gerade schöne Augenblicke mit dem Zahnarzt.Ich hatte auch vor 4 Monaten eine Narkosebehandlung, mir wurde ein Loch zugemacht und die restlichen 2 Milchzähne rausgebohrt.Zu meiner Frage kann man mit gründlicher Reinigung und anderen Vebesserungen wie Listerine und Sensodyne Pro Schmelz (beides Benutze ich) ohne "neue" Zahnfüllungen leben ? Oder ist eher unmöglich/unwarscheinlich ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?