Ab wann ist man Magersüchtig (bitte abstimmen)?

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

38-37 kg 50%
40-39 kg 50%
Unter 26 kg 0%
29-27 kg 0%
31-30 kg 0%
34-32 kg 0%
36-35 kg 0%

18 Antworten

40-39 kg

Magersucht ist nicht am Gewicht oder BMI messbar !

Es ist eine psychische Erkrankung, die wirklich ernstzunehmend ist !

Du bist Essgestört, sobald du eine falsche Einstellung zum essen hast d.h. sobald sich alles bei dir um das Essen dreht. Und du deine Gefühle und Einstellungen von dem Essen abhängig machst.

Das Gewicht spielt dabei keine Rolle ! Man kann auch Magersüchtig sein und Übergewicht haben !

Die ICD-10 Diagnosekriterien für Anorexia nervosa sind: 

  • Tatsächliches Körpergewicht mindestens 15 % unter dem zu erwartenden Gewicht oder Body-Mass-Index von 17,5 oder weniger (bei Erwachsenen) 
  • Der Gewichtsverlust ist selbst herbeigeführt durch Vermeidung von energiereicher Nahrung und zusätzlich mindestens eine der folgenden Möglichkeiten:    •  selbstinduziertes Erbrechen     •  selbstinduziertes Abführen     •  übertriebene körperliche Aktivität     •  Gebrauch von Appetitzüglern und/oder Diuretika  
  • Körperschemastörung in Form einer spezifischen psychischen Störung 
  • Endokrine Störungen, bei Frauen manifestiert als Amenorrhoe, bei Männern als Libido- und Potenzverlust 
  • Bei Beginn der Erkrankung vor der Pubertät ist die Abfolge der pubertären Entwicklung gestört (Wachstumsstopp, fehlende Brustentwicklung)   

(siehe auch DSM-V)

Dabei müssen alle Kriterien erfüllt sein, um Magersucht diagnostizieren zu können.

Die Grenze zum Untergewicht liegt bei einer Größe von 1,57m und 15 Jahren bei gerundet 43kg. Daraus folgt, dass man ab einem Gewicht von ca. 36,5kg oder niedriger, erkrankt sein könnte, wenn die anderen Kriterien ebenfalls erfüllt sind.

Magersüchtig ist man, wenn man alles tut, um essen zu vermeiden, dauernd Kalorien zählt, selbst wenn man überall Knochen sieht sich zu dick fühlt, sich nicht würdig fühlt zu essen, usw.

Man kann mit 100kg bereits magersüchtig sein. Das niedrige Gewicht ist nur eine Auswirkung der Magersucht, also da, wo die "Reise" hingeht.

Ich wäre wohl alleine nach dem Gewicht betrachtet auch magersüchtig. Weil ich aber nicht abnehmen will, sondern einfach nur total schwer zunehmen kann, bin ich nicht magersüchtig.


Was möchtest Du wissen?