ab wann ist man Einkommensteuerpflichtig?

3 Antworten

1. Lebend geboren sein.
2. Wohnsitz in Deutschland oder Hilfsweise den gewöhnlichen Aufenthalt hier.

Einkommenshöhe oder andere Dinge spielen selten eine Rolle. In Ausnahmefällen geht die unbeschränkte Steuerpflicht auch dann weiter, wenn man auswandert. Dann nämlich wenn die Haupteinkünfte im Inland anfallen - Stichwort: Verhinderung der Steuerflucht.

Mein Verweis wäre § 1 Abs. 1 Satz 1 des Einkommensteuergesetzes:

Natürliche Personen, die im Inland einen Wohnsitz oder ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, sind unbeschränkt einkommensteuerpflichtig

Steueridentifikationsnummer für deutschen Studenten in Österreich?

Ich bin Student in Österreich (Hauptwohnsitz in Österreich und kein Wohnsitz mehr in Dt) . Nun möchte ich mir ein klein wenig etwas verdienen (~100€ pro Monat, also ca. 1200€ pro Jahr), was also noch nicht Einkommensteuerpflichtig wäre.

Nun 2 Fragen: - Gehe ich nun einfach zum Finanzamt und beantrage dort meine Steueridentifikationsnummer?

  • Zählen Gelder, die ich von meinen Eltern zum leben bekomme auch unter Einkommensteuer? Eigentlich ja nicht, richtig?
...zur Frage

Wer ist einkommensteuerpflichtig?

...zur Frage

Neubau Wohnung Fertigstellung 28.12.17 Vermietung 2018 steuerlicher Ansatz ab wann?

Darf Afa erst bei Vermietung angesetzt werden?

...zur Frage

Erststudium, Zweitstudium, Drittstudium absetzen?

Hallo,

soweit ich weiß darf man absetzen, was einem hilft seine Berufstätigkeit durchzuführen bzw. besser zu machen. Wobei da natürlich Handlungsspielraum besteht.

Habe ein paar Fragen aufgeschrieben um mein Wissen aufzubereiten. Freue mich auf Bestätigungen bzw. Antworten auf die Fragezeichen.

Fall 1: Gymnasium, dann Bachelor Wirtschaftsmathematik

Resultat: Bachelor Sonderkosten

Fall 2: Gymnasium, dann Bachelor WiMA, dann Master Finance, dann Job in einer Bank Resultat: Bachelor Sonderkosten, Master Werbungskosten

Fall 3: Gymnasium, dann Bachelor WiMA, dann ein Auslandssemester an einer Uni um Englisch zu verbessern, dann Master Finance, dann Job in einer Bank

Resultat: Bachelor Sonderkosten, das Auslandssemester als Fortbildung berufsqualifizierend und damit Werbungskosten?, Master auch Fortbildung berufsqualifizierend auch Werbungskosten?

Fall 4 (der ewige Student): Gymnasium, dann Bachelor WiMA, dann Bachelor Agrarwissenschaften, dann Master Geschichte, dann Job in einer Unternehmensberatung Resultat: Bachelor WiMA Sonderkosten, Bachelor agrar?, master Geschichte ?

Lieben Gruß gmat 2016

...zur Frage

Erbschaft Landwirtschaft löst Betriebsaufgabe aus. Ist ein anschließender Verkauf von Flächen spekulationssteuer- oder einkommensteuerpflichtig ?

Fakten:

  • Erbschaft landwirtschaftlicher Flächen löst Betriebsaufgabe aus
  • Erblasser muss Einkommensteuer nachzahlen
  • Erbe verkauft eine Fläche umd Erblasser (Elternteil) damit zu unterstützen
  • Verkaufte Fläche war ca. 30 Jahre im Besitz des Erblassers

Ist der Erbe spekulationssteuerpflichtig?

Ist der Erbe einkommensteuerpflichtig?

Vielen Dank für hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Steuererklärung: Wie lange Zeit für Nachreichung der Belege?

Hallo zusammen,

ich habe heute Einspruch gegen meine (frewillige) Steuererklärung eingereicht. Wie lange habe ich jetzt Zeit, die Begründung und die Belege nachzureichen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?