Ab wann ist man berufsunfähig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das wird der Arzt entscheiden ob ihm die arztlichen Atteste reichen oder ob Du persönlich vorstellig werden mußt.

Tipp: versuch schon einmal alle relevanten Atteste zusammen zu bekommen.

Falls noch nicht gemacht: Kontoklärung bei der Rentenversicherung.

Du wirds sicherlich die Formulare R100, R210, R211, R215, R810 benötigen, Schau mal durch, welche Daten Dir noch fehlen.

Ob du allerdings wegen deiner Augenerkrankung eine Erwerbsubnfähigkeitsrente bekommst, bezweifel ich. Du kannst zwar deine bisherige Tätigkeit nicht mehr ausüben, jedoch kannst du dann eine andere Arbeit machen.

Und ich möchte an dieser Stelle nochmals wiederholen: Wenn noch nicht geschehen, tret dem Sozialverband bei.

https://www.sovd.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo 

keine Antwort hier wäre verbindlich, dass musst du mit deinem Arzt und der Krankenkasse besprechen. 

°LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?