Ab wann ist man alkoholiker? was kann passieren?

13 Antworten

Alkoholiger ist mann wen man jeden tag besoffen ist. Auswirkungen: Leberkrankheiten, Alkoholvergiftung. An beiden kann man sterben.

Hallo, Deine Sorgen sind berechtigt! Die Leberwerte werden sich bereits ganz stark verändert haben,und zwar nach oben.....er wird sich irgendwann totsaufen....Leberzirrhose,Korsakow(ähnlich Alzheimer,nur schlimmer...)die Motorik funktioniert irgendwann auch nicht mehr,d.h.,er wird irgendwann nicht mehr richtig gehen können....die Entzugserscheinungen sind recht heftig...körperliche und psychische Abhängigkeit! Es muß am besten sofort etwas passieren...aber es ist sehr schwer,einem Alkoholiker so etwas beibringen zu wollen,ich spreche aus Erfahrung.Ein Entzug wäre das Beste,aber bitte nur unter ärztlicher Aufsicht,das könnte sonst tödlich enden!Selbst ein Delir kann mit dem Tod des Betroffenen enden!!! MfG

Seine Lebenserwartung wird natürlich sinken und er wird auch sicherlich am Alkoholkonsum sterben. Der Tod eines Alkoholikers ist sehr schmerzhaft, da sämtliche Organe im laufe der Jahre krank wurden und nicht mehr richtig arbeiten können. Er wird jämmerlich sterben, wenn er sich nicht sofort ändert. Das wiederum wird er nicht machen wollen, selber Schuld.

Was möchtest Du wissen?