Ab wann ist jemand tot?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als sicheres Todeszeichen gilt nur der Hirntod, andere Faktoren (z.B. Herzstillstand) sind möglicherweise durch Wiederbelebungsmaßnahmen umkehrbar. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Definition von "tot" ist nicht ganz einfach, da es nicht den einen Moment gibt in den jemand tot ist, es ist eher ein Prozess der schrittweise abläuft.

Generell kann man aber sagen ein mensch ist tot wenn keine Hirnaktivität mehr festgestellt werden kann. Das nennt man dann Hirntot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald der "endgültige, nicht behebbare Ausfall der Gesamtfunktion des Großhirns, des Kleinhirns und des Hirnstamms nach Verfahrensregeln, die dem Stand der Erkenntnisse der medizinischen Wissenschaft entsprechen,
festgestellt ist."

vgl. http://www.gesetze-im-internet.de/tpg/__3.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt den Herztod, oder Hirntod

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sein Herz nicht mehr schlägt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rollerfreake
08.03.2016, 16:30

Das stimmt nicht, ein Mensch gilt als Tot, wenn sein Gehirn keine Funktion mehr hat bzw. keine Hirnaktivitäten mehr feststellbar sind (Hirntod). Andere Faktoren wie z.B. Herzstillstand sind möglicherweise durch Wiederbelebungsmaßnahmen umkehrbar. 

0

Was möchtest Du wissen?