Ab wann ist für euch eine Frau keine Jungfrau mehr (Muslime)?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich möchte die Ansicht eines Muslims hören

1.) Du willst sie ( die Ansicht ) lesen

2.) Du musst meine nicht muslimische Ansicht lesen, oder ignorieren... :-)))

_____________________________________________________________

A.) Eine Frau ist dann keine Jungfrau mehr.. wenn sie vaginal GV hatte... unabhängig vom Zustand des Jungfernhäutchens

B.) Die in manchen Ländern und Kulturen vorhandene Praxis.. das "Häutchen" wieder zusammennähen zu lassen... bedeutet nicht, dass sie wieder "echte" Jungfrau ist....

C.) ich selbst gehe einen Schritt weiter... eine Frau ist DANN keine "Jungfer".. oder "Jungfrau" mehr... wenn sie sexuelle Dinge irgendwelcher Art hatte...

D.) ich zitiere einen muslimischen Freund/Nachbarsjungen von mir:

" ich will keine Frau, wo schon ein anderer Mann "dran" war... na ok.. Händchen halten und küssen... das machen ja heutzutage auch die Muslime schon mal... ABER er soll halt nicht an ihren "Teilen" gewesen sein.. so Busen oder noch mehr..."

E.) aus korrekt islamischer Sicht, korrekt christlicher Sicht, und korrekt jüdischer Sicht....

hat "man" vor der Ehe eigentlich "GAR NIX" in dieser Hinsicht zu tun... weder Händchen halten, noch küssen... noch sonstwas....

___________________________________________________________

sorry, dass ich Dir das "aufgezwungen" habe.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der ganze Begriff der Jungfräulichkeit ist einfach nur widerlich, weil er voller Willkür und Heuchelei steckt. Und die Sache mit dem angeblichen Jungfernhäutchen, an welchem sich Unberührtheit messen lassen soll, ist sowieso nur ein Mythos, der aber unendliches Leid über Millionen von Frauen gebracht hat, bringt und leider wohl auch zukünftig bringen wird.

Und nach der Meinung von bei diesem unsäglichen Thema meist völlig unwissenden Männern, die sich aber trotzdem anmaßen zu urteilen, zu heischen, finde ich ziemlich fragwürdig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht um den Akt an sich. Nicht darum ob ein Finger in irgendwelchen ihrer Löcher drin war. Die Jungfräulichkeit verliert man dann, wenn der Penis in die Vagina eingeführt wird. Da verliert der Mann, wie auch die Frau ihre Jungfräulichkeit.

Das Jungfernhäutchen jedoch, kann genauso beim Sport reißen, egal wie alt das Mädchen ist. Das kann ebenso durch ein OB reißen, dass Mädchen ist dann immer noch Jungfrau, auch wenn sie OB`s benutzt. Sie wird Diese auch nicht als Befriedigung benutzen.

Eines möchte ich noch sagen. Du brauchst nicht denken, dass wenn ein Mann eine Frau anal befriedigt (also durch den Po), dass sie dann noch Jungfrau ist. Der Akt ist und bleibt derselbe, nur eben durch eine andere Öffnung.

Diese Heuchelei machen auch sehr viele ach so Heilige Mädchen, um sich später ihrem Mann als Jungfrau verkaufen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dummie42 31.01.2016, 14:04

Von den "Löchern" einer Frau zu sprechen, ist misogyn, absolut erniedrigend für die weibliche Hälfte der Menschheit, und deine Vorstellungen vom Hymen zeugen auch nicht gerade von Kenntnis.

http://www.onmeda.de/sexualitaet/jungfernhaeutchen.html

Geschlechtsverkehr und/oder sexuelle Befriedigung machen aus einer Frau keinen anderen Menschen, also ist der Gedanke der (verlorenen) Jungfernschaft einfach nur extrem sexistisch.

0
Bhuti 31.01.2016, 17:24
@Dummie42

Das mag vielleicht deine Auffassung von Beleidigung sein. Das Frauen (und Männer) Löcher haben, ist absolut keine Beleidigung und nichts schlimmes dran. Aber man kann es ja mit allem übertreiben. Das ist DEINE Fantasie gewesen, die da entsprungen ist und beleidigend wurde. Meine absolut nicht.

Mit Frauenhass hat das ebenso nichts zu tun.

0
keinleben2 02.02.2016, 11:34
@Bhuti

Also so wie ich das aus deinem Text entnehmen kann bleibt man trotz eines Fingers weiterhin Jungfrau bis man anal - oder vaginalverkehr hatte?

Ich hab halt damals einen Fehler gemacht es kam aber nicht zu diesen Dingen sprich anal- oder vaginalverkehr !

0

Ich glaube nicht dass das eine religionsfrage ist. Sobald sie bereits einmal vaginalverkehr hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nach dem ersten Geschlechtsverkehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es da religiöse Unterschiede?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
keinleben2 25.01.2016, 15:55

Ich möchte die Ansicht eines Muslims hören

0
Evolution48 25.01.2016, 15:59
@keinleben2

ich bin muslime und die antwort ist wie gesagt religionsunabhängig. Hast du Vaginalenverkehr, dann bist du keine Jungfrau mehr. Sobald etwas dickeres (  wie das geschlecht eines mannes ) in die Frau eingeführt ist, wird das jungfernhäutchen gerissen und dann blutet die frau. Dannach ist man keine Jungfrau mehr! Das heißt aber nicht das es um das jungfernhäutchen geht, kommt der penis in die vagina rein, heißt es die frau hatte sex und danach ist sie keine jungfrau mehr 

0
Evolution48 25.01.2016, 16:06
@keinleben2

genau! nach dem ersten mal penis in die vagina - ist man keine jungfrau mehr - manchmal reißt das jungfernhäutchen schon bei einer normalen untersuchung beim frauenarzt oder durch etwas größere tampons, danach ist man noch genauso jungfrau wie davor, jungfrau kannst du auch mit : unberührt - austauschen 

0

Diese ganze Diskussion ist widerlich und heuchlerisch. Da diskutieren Männer über "Jungfräulichkeit". Wie wäre es mit einer Diskussion über "Jungmännlichkeit"? Warum muss nur sie "rein" sein, er aber nicht? Steinzeitliche Doppelmoral.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übrigens kann man über die Finger NICHT schwanger werden, nicht das du dich verrückt machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?