ab wann ist es unterlassene hilfeleistung?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mir aht man immer gesagt hauptsache man hilft, man kann nichts falsch machen. du musst anderen leuten soweit helfen wie du dich selbst als person nciht gefährdest oder wie es über dein eigenes empfinden geht, also wenn eine perosn aus dem mund blutet musst du keine mund zu mund beatmung machen, auch wenn das notwendig währe, da du dich mit AIDS etc. infizieren könntest. wenn ein ungewaschener rentner mit 90 jahren und extremen mundgeruch eine mund zu mund beamtung bräuchte musst du das auch nicht machen wenn du dich davor eckelst, wenn du einen würgereiz etc. bekomsmt ist den anderen auch nicht geholfen, allerdings kansnt du in beiden beschriebenen Fällen eine Herz - lungen masage machen. Du solltest immer so viel tun wie in deiner macht steht, dann wird dir nciths passieren. das geringste was du tun könntest ist einen krankenwagen zu rufen, wenn du nichtmal das tust ist es definitiv unterlassene hilfeleistung

Wenn man zu einem Unfall dazu kommt ist es nicht sofort ersichtlich ob es sich auch wirklich um einen Unfall handelt. Wer sich nicht traut auszusteigen oder einen Verletzten anzufassen sollte Hilfe herbeirufen. Auch das ist Hilfeleistung.

Wenn du aus psychischen oder körperlichen Gegebenheiten dir nicht zutraust, mehr Hilfe zu leisten, als den Notarzt zu rufen, wirst du NICHT wegen unterl. Hilfeleistung angeklagt. Du musst dich nicht selbst in Gefahr bringen und auch deine "Ekelgrenzen" nicht übergehen, sei es z. B., wenn du siehst, dass Gliedmaßen abgetrennt sind. 112 wählen und warten, dann bist du aus dem Schneider.

Unterlassene Hilfeleistung - oder doch nicht?

Hallo liebe Comunity,

ich habe gehört das es letzten auf einer Autobahn einen Unfall gab und viele Leute, trotz Schwerverletzten auf der Fahrbahn, einfach weiter gefahren sind. Das dies Unterlassene Hilfeleistung ist, ist denk ich klar.

Aber wie sieht es aus, wenn ich auf der Autobahn unterwegs bin und am Seitenstreifen nur ein Unfallauto aber keine Verletzten sehe? Sollte ich an den Seitenstreifen fahren und helfen?

Ab wann spricht man bei solchen Fällen von unterlassener Hilfeleistung?

Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

ErneuteLungenentzündung....?

Entschuldigt den Titel der Frage und mögliche Rechtschreibfehler. Kann mich darauf echt nichts konzentrieren. Seit 2-3 Tagen liege ich nur noch krank. Ich habe Gliederschmerzen des Todes, mein Hals ist so zu, dass selbst Wasser, Tee etc. alles nicht mal richtig rutscht. Ich wache nachts permanent auf und muss spucken, jedoch kommt nur ganz dünnes Zeug raus, weil mein Hals einfach zu ZU ist. Beim aufstehen habe ich das Gefühl, ich kippe um. Duschen Haare waschen geht fast gar nicht. War letztens kurz davor den Krankenwagen zu rufen. Ich kann auch nicht zum Arzt gehen, da ich einfach keine Kraft habe und das Gefühl habe, jeden Moment zusammenzubrechen. Wenn ich übrigens was gegessen habe, spucke ich es aus. Bzw quäle mich so sehr, dass am Ende zumindest dieses Wasser / Magensäure raus kommt, weil das "andere essen" nicht durch passt. Bauchschmerzen sind auch vorhanden. Fieber habe ich so gut wie durchgehend .... nach dem aufwachen, vor dem einschlafen. Hatte vor 4 Jahren Ca eine Lungenentzündung.... Symptome sind die gleichen. Was sagt ihr dazu? Ich kann wie gesagt nicht zum Arzt, bin zu schwach dafür .... soll ich den Arzt rufen? Hab langsam echt bisschen Schiss.

Liebe Grüße

...zur Frage

Knapp 300 Menschen sind in Deutschland erfroren. Kann ich die Groko wegen unterlassener Hilfeleistung mit Todesfolge verklagen?

StGB § 323c Unterlassene Hilfeleistung

Wer bei Unglücksfällen oder gemeiner Gefahr oder Not nicht Hilfe leistet, obwohl dies erforderlich und ihm den Umständen nach zuzumuten, insbesondere ohne erhebliche eigene Gefahr und ohne Verletzung anderer wichtiger Pflichten möglich ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

...zur Frage

Erste Hilfe Reanimierung Rippen Bruch?

Was würde passieren wenn ich jemanden wiederbeleben sprich Herzdruckmasage ausübe und ihm eine Rippe oder ihn anderes verletze? Könnte er mich denn Anzeigen ? Aber ich habe doch die Pflicht zu helfen sonst ist es unterlassene Hilfeleistung?

...zur Frage

Unterlassene Hilfeleistung im Straßenverkehr

Meine Freundin und ich haben gerade eine Diskussion zum Thema "Was ist (unterlassene) Hilfeleistung im Straßenverkehr?

Es geht darum, ob es rein rechtlich gesehen reichen würde wenn man Hilfe herbei ruft (Krankenwagen, Polizei, etc.) und dann weiter fahren kann.

Es geht uns nur um die rechtliche Lage. Ethisch und moralisch haben wir die Frage schon lange für uns beantwortet :-)

Das StGB hat uns leider nicht besonders weiter geholfen, da haben wir nur folgendes gefunden:

Unterlassene Hilfeleistung (§ 323 c StGB)

wer bei Unglücksfällen oder gemeiner Gefahr oder Not nicht Hilfe leistet,

-obwohl dies erforderlich -und ihm den Umständen nach zuzumuten war,

insbesondere ohne erhebliche eigene Gefahr und ohne Verletzung anderer wichtiger Pflichten,

wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

...zur Frage

Ist auf der Klassenfahrt den Lehrer nicht zu rufen unterlassene Hilfeleistung?

Auf meiner Klassenfahrt hat einer gekifft und hat sich soweit aus dem fenster gelehnt, dss er faust raus fiel, hatte Halluzinationen und zitterte..... (Symptome für Meth). Wir riefen nicht den lehrer...

frage 1 War das unterlassene Hilfeleistung (es ist nichts passiert)?

und 2. Wäre es unterlassene Hilfeleistung gewesen, wäre er gestorben?

(wir wollten nicht, dass er von der Schule fliegt, sagten deshalb nichts).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?