Ab wann ist es in Schweden Pflicht, dass auch die Behörden an IBAN überweisen und nicht an die Org. bzw. Person Nummer?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich kann mir das was du da schreibst nicht wirklich so vorstellen! Eine Überweisung kann auch in Schweden nicht an eine Personennummer erfolgen, sonder muss immer auf ein Konto gehen und somit auf eine bestimmte IBAN / BIC / Kontonummer. Alle meine Zahlungen in Schweden erfolgen auch so :-)

Anders kann es ja gar nicht funktionieren, denn z.B. wenn eine Person mehrere Konti hat, wie sollte denn das gehen -> soll dann der Computer per Zufallsprinzip bestimmen, auf welches der Konti die Zahlung erfolgen soll?

"          Anders kann es ja gar nicht funktionieren, denn z.B. wenn eine Person mehrere Konti hat, wie sollte denn das gehen -> soll dann der Computer per Zufallsprinzip bestimmen, auf welches der Konti die Zahlung erfolgen soll?    "

Bei online-Überweisungen bei der Swedbank muss ich den Namen eingeben, an den ich überweisen will. Die Bank sucht dann die möglichen Konten, aus denen ich eins aussuchen kann. Funktioniert, solange die Personennr eindeutig ist. Sonst kommt die Antwort: kein Konto gefunden.

Ich kann auch an eine IBAN überweisen, aber die Skattemyndighet macht das nicht.

Deshalb die Frage, ab wann die verpflichtet sind an eine IBAN zu überweisen.

0

Was möchtest Du wissen?