Ab wann ist es eine ernst gemeinte Beleidigung?

4 Antworten

Ich will mal zu seinen Gunsten annehmen, dass der Rap aus Versehen verunglückt ist und weil es sich ja reimen sollte. Also ich finde das verletzend und es ist kein necken mehr.

Wenn für dich trotzdem einiges dafür sprich, dass er dich eigentlich mag, dann zeig ihm, sag ihm, dass dich das verletzt hat.
An seiner Reaktion wirst du merken, ob es unabsichtlich war, oder ob er dich wirklich verletzen wollte. Wenn er dich eigentlich mag, wird er verlegen zu Boden oder in die Gegend blicken und nicht so recht wissen, wie er reagieren soll, im besten Fall wird er sich entschuldigen.
Wenn er nur eine dumme Bemerkung macht, weißt du, dass du ihn getrost vergessen kannst. 

Ahoi min Dern

Was sich neckt das liebt sich hat eine Grenze. Necken ist spielerisches ärgern (sanft in die Seite pieken, kitzeln, einfach hochheben)

Beleidigungen gehören nicht dazu! Wenn jemand etwas gemeines sagt, wie etwa du seist dumm oder hässlich, dann ist das kein necken sondern einfach nur respektlos. Du kannst ausschließen dass die Person dann was von dir will oder auf dich steht - was ohnehin besser für dich wäre, denn jeder Mensch verdient einen Partner der einen respektiert.

Er hat als Spass angefangen zu Rappen und hat dann gesagt : “(mein Name) hat eine grosse Nase und der nächste Satz halt was, dass sich mir Nase reimt. Sonst war er eigentlich immer nett zu mir..

0
@anonym5619

Er hätte auch süße Nase sagen können wenn er gefallen an dir hat.

1

Nein, das kann nicht sein. Mit "necken" sind ja auch eher Berührungen, Körperkontakt gemeint.

Wenn er dich also ständig anfassen will, egal WO, dann erst, steht er auf dich.

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?