Ab wann ist es denn eine Depression..?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja das ist echt ernst zu nehmen. Wenn du schon so weit bist, dass du dich selbst verletzt, dann sollte man sich echt Sorgen darüber machen. Rede mit jemandem dem du vertraust darüber und versuche herauszufinden wieso du so traurig bist. Sowas musst du nicht geheim halten. Du steuerst auf eine Depression zu (wenn du nicht schon in einer bist) und du musst schnell versuchen etwas dagegen zutun bevor es zu spät wird. Je tiefer du drin steckst, desto schwieriger wird es da wieder raus zu kommen. Hol dir hilfe bevor du in einen Teúfelskreis gerätst. Viel Kraft an dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann sein, aber da mußt du dich an einen Psychologen wenden, der einen Test macht, vorher noch mit dem Hausarzt besprechen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke du hast eine Depression. Ich würde dir raten das du dich öffnest und zu deinem Hausarzt gehst. Du kannst ihm sagen was grade in dir vor geht. Der wird dir zu hören und er hat Schweigepflicht. Wenn du willst das die geholfen wird natürlich. Er wird dir dann eine Überweisung an einem Psychologen geben und dann wird dir sehr gut geholfen. Schweigen verschlimmert alles. Hatte ich auch gemacht bis ich jetzt suizid gefährdet bin und eine schwere Depression habe. Also öffne dich bitte. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann alles, in der Pubertät ist vieles möglich, aber das Selbstverletzen ist auch trotz Pubertät uncool. Psychologe oder Psychotherapeut kann da helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da musst du durch! Wie jeder! Du lernst gerade die Ernste Seite des Lebends kennen, und musst nun ein Weg finden, damit positiv umzugehen! Als Kind wurde dir vieles abgenommen, nun bist traurig, weil das nicht mehr so ist. Man könnte auch sagen "du wachst auf" und fühlst Dich, als wenn Du im Wald stehst, und Dich fragst, was sollen die ganzen Bäume hier.

Das zweite aufwachen kommt dann mit 30 oder 40, wo Du z.B die religiöse Verblendung ablegst, dies durchschaust, jeder auch nicht.

Du solltest Dir mal Bücher kaufen! Man sollte gewisse Sachen gelesen haben! Wie z.B Positives Denken! Ich fange jeden tag neu an! So lernt man lernen! In 100 Tagen zum perfekten Gedächniss! (sehr gut)

Da fang mal mit an! Das zu lesen! Und werde ein positiv denker!

Kann Dir garantieren es geht vorbei! Das was du im Moment hast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo du. Deine Probleme klingen nicht wie Pubertät, sondern wie etwas Ernsthafteres. Sprich mal mit einer Person Deines Vertrauens. Es gibt Hilfe, manchmal kostet es einfach etwas Mut, danach zu fragen. Du bist es Wert, dass Dir geholfen wird. Trau dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kann es sein das ich auf eine leichte Depression zusteuer?

Nein, es kann sein, dass Du schon ganz tief mitten drin bist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?