Ab wann ist eine religiöse Vereinigung eine Sekte?

13 Antworten

Also wenn man den Christlichen Glauben erst nimmt das ist Sex vor der Ehe tatsächlich nicht richtig und hat nichts mit einem fanatischen Gedankengut zu tun. Stellen wir uns doch mal vor alle Menschen würden bis zur Ehe mit dem Sex warten. Viele ungewollte Schwangerschaften wären nicht an der TAGESORDNUNG höchstwahrscheinlich für die Abtreibungsrate auch sinken ( Vergewaltigungen würde es auch dann auch geben und somit auch Abtreibungen). Unsere Gesellschaft wächst mir Pornografie auf und wird sehr früh damit konfrontiert. Daher denken wir auch 24/7 Sex und denken das wir das auch brauchen. Sex hat einen Hohen Stellenwert für uns und wird leider nur oft nur noch als Vergnügen gesehen. Der eigentliche Sinn die Sinnliche Verschmelzung zweier Menschen wodurch ein Wunder ( Baby) entsteht, wird vollkommen verdrängt. Und bin ich der festen Überzeugung das dieses ganzen Pornos den ganzen Tag einen zerstören bzw. das Sexualleben und man empfindet den sex mit einer besonderen Frau nicht mehr so schön als wie es eigentlich ist. Weil man durch dieses ganze durch die Welt Geschichte poppen jedliche Sinnlichen Fähigkeiten Stück für Stück verliert.Von daher probs an deine Freundin Sie ist auf dem Weg und du solltest du dir auch mal die Frage stellen woher du deine Moralischen Werte Vorstellungen nimmst und ob es richtig ist das jeder je nachdem wie er Soziallisiert ist seine eigene Vorstellung von richtig und Falsch nehmen sollte oder ob nicht doch der Maßstab unseres Schöpfers der richtige ist. Wer mit offenen und aufrichtigen herz sucht der findet !!!

Also wenn man den Christlichen Glauben erst nimmt das ist Sex vor der Ehe tatsächlich nicht richtig und hat nichts mit einem fanatischen Gedankengut zu tun. Stellen wir uns doch mal vor alle Menschen würden bis zur Ehe mit dem Sex warten. Viele ungewollte Schwangerschaften wären nicht an der TAGESORDNUNG höchstwahrscheinlich für die Abtreibungsrate auch sinken ( Vergewaltigungen würde es auch dann auch geben und somit auch Abtreibungen). Unsere Gesellschaft wächst mir Pornografie auf und wird sehr früh damit konfrontiert. Daher denken wir auch 24/7 Sex und denken das wir das auch brauchen. Sex hat einen Hohen Stellenwert für uns und wird leider nur oft nur noch als Vergnügen gesehen. Der eigentliche Sinn die Sinnliche Verschmelzung zweier Menschen wodurch ein Wunder ( Baby) entsteht, wird vollkommen verdrängt. Und bin ich der festen Überzeugung das dieses ganzen Pornos den ganzen Tag einen zerstören bzw. das Sexualleben und man empfindet den sex mit einer besonderen Frau nicht mehr so schön als wie es eigentlich ist. Weil man durch dieses ganze durch die Welt Geschichte poppen jedliche Sinnlichen Fähigkeiten Stück für Stück verliert.
Von daher probs an deine Freundin Sie ist auf dem Weg und du solltest du dir auch mal die Frage stellen woher du deine Moralischen Werte Vorstellungen nimmst und ob es richtig ist das jeder je nachdem wie er Soziallisiert ist seine eigene Vorstellung von richtig und Falsch nehmen sollte oder ob nicht doch der Maßstab unseres Schöpfers der richtige ist.
Wer mit offenen und aufrichtigen herz sucht der findet !!!

Bei uns ist eine "Sekte" eine Sekte, wenn ein selbsternannter "Sektenexperte", der meistens eine mächtigen etablierten religiösen Institution angehört, dies behauptet. Anderswo ist das ganz anders und das Wort "Sekte" wird, wie es sich gehört neutral und überhaupt nicht wertend verwendet.

Meine Freundin ist scientologin?

Meine beste Freundin hat mir gestern gestanden das ihre Religion Scientology lsh und sie hat mir erklärt das es keine Sekte ist und das die wissen erforschen und das sogar Muslimen,Christen und andere Religionen in die Scientology einsteigen können und trotzdem ihren Glauben beibehalten können.Sie hat mir auch erzählt das ich es niemanden sagen soll weil ihre Religion ins schlechte Licht gestellt wird und als Sekte dar gestellt wird jnd sie deswegen vielleicht Ärger oder so bekommen kann.Auf jeden Fall hat sie mir erzählt an was sie glaubt und das Scientology nichts Schlechtes ist und das ich sie immer fragen kann wenn ich was wissen will.Ich selbst bin Muslim und weiß grade nicht wie ich damit umgehen soll und ob es nicht doch eine Sekte ist.Ich habe meine Mutter mal so nach Scientology gefragt und meinte das wir einen Vortrag darüber gehört haben und sie hat mir gesagt das es eine Sekte ist und ob Jemand dieser Sekte angehört ich meinte nein weil ich Angst habe das sie mir den Kontakt zu meiner besten Freundin verbieten würde.Nun frage ich euch.Was soll ich machen und wie soll ich mich verhalten ich fühl mich irgendwie komisch

...zur Frage

Wieviel Personen muss eine kriminelle Vereinigung mindestens haben?

Ab wieviel Personen zählt eine kriminelle Gruppe als kriminelle Vereinigung im strafrechtlichen Sinne? Kann eine Ehe, also nur zwei Personen, strafrechtlich als kriminelle Vereinigung gelten, wenn diese gemeinsam Verbrechen (nicht nur Steuerhinterziehung) begehen?

...zur Frage

Radikale bzw. fanatische Christen: Beispiele für Gruppierungen?

Hey Leute, kennt Ihr Beispiele für christlich-radikale bzw. fanatische Gruppierungen? Ich such jetzt schon ziemlich lange und bin bisher bloß auf die Pietisten gestoßen, falls diese überhaupt als radikal bzw. fanatisch bezeichnet werden können. Kennt Ihr welche?

...zur Frage

Wie erkennt man eine Sekte?

Hallo ich wollte mal Fragen wie man eine Sekte erkennt und ob Sekten immer etwas böses sind ? Denn ich glaube ich bin in einer gelandet meine Freundin hat uns erzählt sie muss Junge Leute finden egal welcher Religion sie angehören und ihnen etwas von dem christlichem Glauben, Gott und der Bibel zu erzählen.Darunter bin auch ich weil ich in ihrer Klasse bin.Um über Gott zu reden sind wir jeden Freitag bei ihr zu hause.Dort müssen wir dann immer singen,beten,über Gott rede und werden mit essen vollgestopft.Außer meiner Freundin ist noch eine Pastorin dabei die uns die Aufgabe gegeben hat in der Bibel zu lesen jeden Tag und ihr dann zu erzählen worum es im Text ging und was es zu bedeuten hat.Ich finde das echt übertrieben denn es ist als wird man zu dem christlichem Glauben gezwungen selbst wenn man Moslem,Hinduist,Buddhist usw... ist.Diese Pastorin möchte auch immer das wir auf Fahrten der Gemeinde mitkommen.Letztens fand so eine statt ich konnte nicht kommen weil ich weg war und auch nicht wollte,aber meine Freundin war mit ein Paar anderen dabei.Die Pastorin hatte gesagt das sie dort nur 2-3 Tage beliben würden und das meine Freundin entscheiden durfte wann sie gehen wolllte.Am Montag fing diese Fahrt an und meine Freundin wollte bis Mittwoch bleiben aber die Pastorin hatte sie gezwungen bis Freitag zu bleiben und dann auch noch am Sonntag in deren Gottesdienst zu gehen.Morgen findet eine Grillparty mit der ganzen Gemeinde statt und die Pastorin hat gesagt wir sollen soviele wie möglich einladen.Meiner Meinung nach finde ich das schon etwas übertrieben und zwanghaft was sie alles von uns erwartet.Und das wir viele Leute mitbringen sollen ist auch schon bisschen merkwürdig.Was meint ihr dazu Sekte oder keine Sekte ?

...zur Frage

Wo in der Bibel steht ich darf keinen Sex vor der Ehe haben?

Ich hatte eine Unterhaltung mit einem christen, ich respektiere die Religion als solche und finde viele Dinge darin auch aus humanitärer Sicht ganz gut (Nächstenliebe, bestreben nach Frieden, Krankenhäuser resultierten ja auch daraus) aber darüber will ich garnicht reden.

Er sagte mir Sex vor der Ehe sei nicht erlaubt, ich habe nachgeschlagen und versucht die Stelle zu finden. Explizit stimme ich darüber ein dass Sex und Liebe zusammen gehört und das Sex ohne Liebe für einen Christen tabu ist.

Kein Sex vor der Ehe konnte ich in keiner Zeile finden, alles was ich fand ist man soll sich nicht der hurerei hingeben.

Er sagte mir Sex vor der Ehe sei Hurerei, da schlug ich natürlich im Duden nach, die Bedeutung kann ja jeder selbst nachschlagen und auch damit konfrontierte ich ihn. Er erzählte mir dann irgendwas, aber ich glaube so sicher war er sich selbst nicht mehr.

Ich habe es sogar anders verstanden, wer Sex mit einem Menschen hat der ist bereits im Bund der Ehe und zwar vor Gott. Denn mit dem "miteinander schlafen" geht man bereits eine geschlechtliche Vereinigung ein die vor Gott als Ehe bezeichnet wird, sich aus dieser Vereinigung zu lösen würde einen Ehebruch nach sich ziehen.

So habe ICH das verstanden, das sind MEINE Erkenntnisse, keine Ahnung ob die richitg sind, aber jetzt wollte ich nochmal gläubige christen fragen:

Warum ist sex vor der ehe "verboten". Vorausgesetzt Liebe ist im Spiel und nicht die bloße Lust. Und wo genau steht das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?