Ab wann ist eine religiöse Vereinigung eine Sekte?

13 Antworten

Also wenn man den Christlichen Glauben erst nimmt das ist Sex vor der Ehe tatsächlich nicht richtig und hat nichts mit einem fanatischen Gedankengut zu tun. Stellen wir uns doch mal vor alle Menschen würden bis zur Ehe mit dem Sex warten. Viele ungewollte Schwangerschaften wären nicht an der TAGESORDNUNG höchstwahrscheinlich für die Abtreibungsrate auch sinken ( Vergewaltigungen würde es auch dann auch geben und somit auch Abtreibungen). Unsere Gesellschaft wächst mir Pornografie auf und wird sehr früh damit konfrontiert. Daher denken wir auch 24/7 Sex und denken das wir das auch brauchen. Sex hat einen Hohen Stellenwert für uns und wird leider nur oft nur noch als Vergnügen gesehen. Der eigentliche Sinn die Sinnliche Verschmelzung zweier Menschen wodurch ein Wunder ( Baby) entsteht, wird vollkommen verdrängt. Und bin ich der festen Überzeugung das dieses ganzen Pornos den ganzen Tag einen zerstören bzw. das Sexualleben und man empfindet den sex mit einer besonderen Frau nicht mehr so schön als wie es eigentlich ist. Weil man durch dieses ganze durch die Welt Geschichte poppen jedliche Sinnlichen Fähigkeiten Stück für Stück verliert.Von daher probs an deine Freundin Sie ist auf dem Weg und du solltest du dir auch mal die Frage stellen woher du deine Moralischen Werte Vorstellungen nimmst und ob es richtig ist das jeder je nachdem wie er Soziallisiert ist seine eigene Vorstellung von richtig und Falsch nehmen sollte oder ob nicht doch der Maßstab unseres Schöpfers der richtige ist. Wer mit offenen und aufrichtigen herz sucht der findet !!!

Also wenn man den Christlichen Glauben erst nimmt das ist Sex vor der Ehe tatsächlich nicht richtig und hat nichts mit einem fanatischen Gedankengut zu tun. Stellen wir uns doch mal vor alle Menschen würden bis zur Ehe mit dem Sex warten. Viele ungewollte Schwangerschaften wären nicht an der TAGESORDNUNG höchstwahrscheinlich für die Abtreibungsrate auch sinken ( Vergewaltigungen würde es auch dann auch geben und somit auch Abtreibungen). Unsere Gesellschaft wächst mir Pornografie auf und wird sehr früh damit konfrontiert. Daher denken wir auch 24/7 Sex und denken das wir das auch brauchen. Sex hat einen Hohen Stellenwert für uns und wird leider nur oft nur noch als Vergnügen gesehen. Der eigentliche Sinn die Sinnliche Verschmelzung zweier Menschen wodurch ein Wunder ( Baby) entsteht, wird vollkommen verdrängt. Und bin ich der festen Überzeugung das dieses ganzen Pornos den ganzen Tag einen zerstören bzw. das Sexualleben und man empfindet den sex mit einer besonderen Frau nicht mehr so schön als wie es eigentlich ist. Weil man durch dieses ganze durch die Welt Geschichte poppen jedliche Sinnlichen Fähigkeiten Stück für Stück verliert.
Von daher probs an deine Freundin Sie ist auf dem Weg und du solltest du dir auch mal die Frage stellen woher du deine Moralischen Werte Vorstellungen nimmst und ob es richtig ist das jeder je nachdem wie er Soziallisiert ist seine eigene Vorstellung von richtig und Falsch nehmen sollte oder ob nicht doch der Maßstab unseres Schöpfers der richtige ist.
Wer mit offenen und aufrichtigen herz sucht der findet !!!

Bei uns ist eine "Sekte" eine Sekte, wenn ein selbsternannter "Sektenexperte", der meistens eine mächtigen etablierten religiösen Institution angehört, dies behauptet. Anderswo ist das ganz anders und das Wort "Sekte" wird, wie es sich gehört neutral und überhaupt nicht wertend verwendet.

Auf diese Frage gibt es keine tedenzielle Antwort. Mit dem Begriff "Sekte" wird im Regelfall jede Gemeinschaft bezeichnet, auch eine virtuelle, wenn diese auch noch so kleine Gemeinde mit irgend einer "Regel" bricht, die über Generationen hinweg für die allein seeligmachende Glaubensantwort gehalten wird. Im allgemeinen wird der Glaube an diese oder jene religiöse Meinung oder Auffassung höher gestellt, als der Inhalt der betreffenden Religion selbst. Doch! Glauben beinhaltet auch nicht Wissen, und was der Mensch nicht weis, dass glaubt er eben. Insbesondere dann, wenn die Frequenz der Verkündigung, synchronisiert werden kann mit einer inneren Übereinstimmung zwischen dem Geist des Menschen und dem Geist der "Verkündigung"

Also eins in klar, in der Bibel steht, dass die Vereinigung von Mann und Frau ein Bund zwischen den Beiden mit Gott ist. Damit ganz klar die Verheiratung. Allerdings muss man Aufpassen, es gibt Gruppierungen wie z.B. wahre Liebe wartet, die haben dieses Warten auf den/die Richtige mit ganz hohen Maßstäben versehen.Dort dürfen sich nicht einmal Verlobte treffen, miteinander reden udergl. weil Reinheit vor der Ehe das höchste Gebot ist. Das ist Schwachsinn, das ist sektenhaft. Aber biblisch ist Reinheit vor der Ehe, d.h. kein Sex auf alle Fälle. Wenn es allein, dieser Punkt ist, woran Du das sektenhafte festmachst,ist es m.E. keine Sekte oder sind es noch andere Punkte, wie Vergötterung der Leiter, Kleiderordnung, Seelsorgezwang usw? dabei, dann hätte ich auch große Zweifel, ob es sich um eine Gemeinde Christi handelt.

Was ist denn "sektenhaft"? Ist das ein neues Eigenschaftswort?

0

Was möchtest Du wissen?