Ab wann ist eine Beziehungen eine Fernbeziehung?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich denke das kommt auf die eigene sicht an! Denn wenn du z.b. erst 15 bist also noch nicht wirklich selbst die 30 minuten fahren könntest ist es definitiv eine fernbeziehung. Wenn du aber schon 25 oder so bist und ein auto hast und geld verdienst ist der sprit recht günstig und 30 minuten fahrt sind fast nichts dementsprechend wäre es wieder keine fernbeziehung.

Im allgemeienen würde ich sagen fernbeziehung ist wenn man sich aufgrund der entfernung nur selten sieht...sowie wie ein mal jede woche oder alle 2 wochen (so ist es bei mir und meiner freundin)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, eine Fernbeziehung ist, wenn man sich nicht allzu oft sehen kann, weil man so weit fahren muss. Und dann so, dass wenn man sich mal am Wochenende trifft, wirklich das komplette Wochenende drauf geht, weil es sich sonst nicht rentiert den anderen zu besuchen. Oder dass man sich extra dafür freinehmen muss. Ich würd sagen, Fernbeziehung ist für mich, wenn man min. 1,5h fahren muss um den anderen mal zu sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Geht es auch schon bei 30 Minuten Autofahrt?

Nein, das ist "Partner wohnt in der Nähe" aber man hat getrennte Wohnungen. 30 Minuten fahren die meisten täglich ins Büro - viele sogar länger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, 30 Minuten mit Sicherheit nicht, ich fahre taeglich das doppelte zur Arbeit. Ausser der/die Angebetete ist vielleicht nur zu Fuss zu erreichen, weil sie in den Bergen wohnt ohne Strasse hin.

Eine Fernbeziehung ist, wenn man sich nicht einfach regelmaessig abends nach der Arbeit/Schule treffen kann, weil man einfach zu weit ausserhalb wohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fernbeziehung ist für mich, wenn man sehr weit auseinander wohnt und sich nicht oft sehen kann.

30 Minuten Fahrt sehe ich nicht als Fernbeziehung an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin damals zu meinem Mann 35 Minuten gefahren.Jeden Tag und umgekehrt.Also war das keine Fernbeziehung.Unter Fernbeziehung stelle ich mir eine Strecke vor die man vielleicht nur am Wochenende bewältigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

30 Minuten Autofahrt bedeutet dann eher das die Person in der Nähe wohnst und das ist daher keine Fernbeziehung ich würde sagen eher wenn die Person nicht in der Nähe wohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, das es weniger auf die Entfernung in km oder Minuten ankommt, sondern eher darauf, wie selten man sich aufgrund der Entfernung nur sehen kann. Wenn Du die Möglichkeit hast, jeden Tag nach der Arbeit die 30 Min zu ihm zu fahren, dann ist es keine Fernbeziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CookieLiebe
03.02.2015, 13:29

ich bin erst 15^^

0
Kommentar von lorena281993
03.02.2015, 13:35

Bus? Bahn? Vielleicht darfst du ja am Wochenende zu ihm und bei ihm übernachten und darauf das Wochenende er bei dir? Für den Anfang ganz okay, finde ich.

0

Nein, es ist noch keine Fernbeziehung. Ihr könntet euch trozdem jeden Tag sehen wenn ihr wolltet :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ich finde, eine Fernbeziehung ist erst eine Fernbeziehung, wenn der Partner in einem anderen Land lebt, daher über Hunderte von Kilometern weit weg.

Grüße, Dreams97

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei 30 Minuten ist es keine Fernbeziehung ich brauche mit öffentlichen Verkehrsmitteln 30 Minuten bis 1 Stunde zu meiner Freundin^^

Also ne Fernbezeiehung ist meiner Meinung nach wenn man sich nicht immer sehen kann weil man zu weit auseinander wohnt also nen Kumpel ist immer am Wochenende zu seiner Freundin gefahren oder hat sich Extra freigenommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?