Ab wann ist eine Angst eine Phobie?

2 Antworten

Ja also bei deiner Schilderung würde ich das als Phobie ansehen, ein Ekel ist ja nur, wenn du etwas ekelhaft findest und es nicht unbedingt haben musst es jetzt aber auch nicht so schlimm ist wenn es dich passiert (in deinem Fall das sie dir ins Gesicht springt*)

Du hast dann übrigens eine saligarophobie denke ich

*kleiner Scherz Nacktschnecken können meines Wissens nicht springen

Ich würde eine Phobie gefühlsmäßig so definieren, dass sie eine unbegründete und krankhafte Angst darstellt. Ja, ich würde sagen deine Angst ist unbegründet und wirkt doch etwas krankhaft ...

Was möchtest Du wissen?