Ab wann ist ein Vehalten selbstverletzend?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Selbstverletzendes Verhalten fängt da an, wo du dich selbst mit vollem Bewusstsein verletzt.

Das heißt, wenn du dich beim Koch aus Versehen schneidest oder dich verbrennst, dann ist es KEIN SvV.

Wenn du zum Beispiel ganz laut Musik hörst, weil du die Musik gerne laut hörst, ist es auch kein SvV.

Solltest du aber Musik laut hören mit der Intention dir selbst zu schaden, dann wäre auch das eine Form des SvV.

Dann zählen natürlich auch all diese geläufigen Verhaltensweisen, wie Kneifen, Verbrennen, Schneiden, ... zum SvV.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir selber Schaden zufügst, dann beginnt Svv, eig schon wenn du darüber nachdenkst es zu tun. 

Aber es bringt dir nichts, wenn du es tust, damit hilfst du niemandem. 

Geh mal zum Jugendamt mit deinem Bruder, oder zur Polizei, denn dein Vater reagiert zwar "nur" verbal, aber Worte können manchmal sogar mehr weh tun, als körperliche Gewalt. 
Deshalb unbedingt Rat aufsuchen, wie gesagt. Jugendamt, Polizei, andere Familienmitglieder (erwachsene)...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meeew
21.09.2016, 18:09

Hm :/
Er mault mich ja bloß wegen allem an, sagt mir nicht mal hallo oder fragt wie mein Tag war (das ich heute eine Klausur und ein Projekt zurückbekommen habe, beide mit voller Punktzahl + eine 1 in Mitarbeit interessiert ihn nicht)
Heute ist er einfach bei mir rein, wollte mir unbedingt bei den Hausaufgaben helfen, obwohl ich ihn nicht gebeten habe. Fing da an drüber zu reden wie sinnlos das ist, wo ich meinte das ich noch gut eine Stunde Mathe aufhabe, dann fing er einfach an mich anzufahren ich soll ihn nicht nerven :( und das wär nicht sein Problem..
Heute Morgen hat er mich angekeift als er gesehen hat, das ich mit dem Motorradhelm loswollte, das ich was erleben kann, wenn ich bei wem mitfahre (ich hab den ner Freundin ausgeliehen)

0

Reden hilft. Vertraue dich jemanden an. SvV beginnt zb schon bei:
Extremes rauchen
Schneiden, ritzen, verbrennen
Selber schlagen bzw kopf gegen die Wand hauen
Haare ausreissen
Extremes nägel/ haut kauen
Aufkratzen, beissen
Drogen nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meeew
21.09.2016, 18:53

Ich niemanden zum Reden.

0

SvV ist meistens "Ritzen"/Schneiden. Das ist die "beliebteste" Art, sich selbst zu verletzen. Allerdings kann SvV auch anders sein: Kerzenwachs über die Arme, Gummis fatzen lassen, alles was du dir selber antust, um deine Probleme zu verdrängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meeew
21.09.2016, 18:13

Und wenn man die nicht verdrängt, sondern sic dadurch mit den Problemen nur besser fühlt?

0
Kommentar von FelinasDemons
21.09.2016, 18:43

Dann ist es auch SvV.

1

Hast du eine Mama oder ein anderes Familienmitglied? Wenn ja, rede mit der Person darüber das ihr zu Dritt (Dad, Beliebige Person und du) und ne' Lösung findet. Wenn es zu häusliche Gewalt kommt, gehste bitte zur Polizei! Lg Pierre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meeew
21.09.2016, 18:12

Meine Mama oder mein Bruder (18) können da auch nix machen.
Bei jeder Auseinandersetzung regt er sich maßlos auf! Vorallen wenn wir dann ruhig bleiben, geht er fast an die Decke wegen nix.
Nur ist das echt verletzend wenn dieses "nix" ein freudiger Ausruf von mir ist, weil ich durch meinen Bruder endlich ne Matheaufgaben verstanden habe :,(

0

selbstverletzung fangt an wenn du dir selbst wehtust wie wenn du dich absichtlich verbrenst oder dich ritzt und soweiter hatte mit eingen leuten zutun die so drauf sind deswegen kann ich das ganz gut sagen alles gute 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Lust hast kannst mir schreiben... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?