ab wann ist ein sturm gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke deine Mutter ist so schlau, dass sie bleibt wo sie ist wenn es gefährlich wird. Gefährlich sind Teile die herumfliegen oder Windstöße die einen umwerfen könnten.

Ab Windstärke 11 kann der Sturm gefährlich werden. Am besten im Keller aufhalten.

fAuf herunterfallende Äste achten, und auf herumsausende lose Dinge muss man ebenfalls Acht geben, auch in der Nähe von Häusern können sich Schindeln lösen, am besten sucht man Wege ohne Bäume oder bleibt im Haus bis sich der Sturm beruhigt hat. Bei zu starkem Wind kann auch der Busverkehr für eine Weile aussetzen.

sieht man nachher. halte dich einfach von dingen fern, wo was herunterfallen kann und bleibe möglichst drinnen. aber lass dir keine panik machen, schlimmer als andere stürme hier im norden wirds schon nicht ;)

Bäume können selbstverständlich umkippen, das ist jetzt aber nicht so gefährlich wie andere stürme... Ab 200 km/h wird's unangenehm

Wenn du nicht weg mußt, bleib zuhause !

aufjedenfall gefährlich ....nen morscher ast und nen dachziegel fliegt heute garantiert irgendwo rum...

Was möchtest Du wissen?