Ab wann ist ein PKW ein Neuwagen?

4 Antworten

Ab dem verlassen der Fabrik ist ein Fahrzeug ein Neuwagen. Bis zur Zulassung oder bis nach Ablauf von 1 Jahr ist es ein Neufahrzeug. Nicht zu verwechseln mit Fabrikneu was impliziert das ein Fahrzeug auch noch keine Probefahrt gemacht hat also der KM Stand maximal auf 5 bis 15 steht.

Es gibt ein Urteil aus dem Jahr 2003 des Bundesgerichtshofs, was ganz klar und auch zur Rechtssicherheit aller festgelegt hat, dass ein Neufahrzeug maximal zwölf Monate als solches gilt. Steht es also zwölf Monate auf Halde, ist es nach zwölf Monaten und einem Tag automatisch ein Gebrauchtfahrzeug und darf durch den Händler nicht mehr als Neuwagen verkauft werden.

Quelle: http://www.dradio.de/dlf/sendungen/verbrauchertipp/655125/

PKW Anzahlung bei Lieferzeit - üblich?

Hallo zusammen,

ein Neuwagen, für den ich mich interessiere, hat lt. Händler eine Lieferzeit von 4 Monaten. Für mich ok. Aber bei Kauf will er eine Anzahlung haben. Eigentlich üblich. Aber auch gei einer Vorlaufzeit von über 1/4 Jahr??? Ich bin skeptisch. In der Zeit kann der Laden theoretisch pleinte gehen. Und ausserdem unterschreib ich ja eh schon nen Kaufvertrag.

Ist das eine übliche Vorgehensweise?

...zur Frage

Wann muss ich zur Inspektion?

Gute morgen,

Ich habe letztes Jahr am 15. August ein Neuwagen gekauft mit Tageszulassung. Das Auto wurde am 30.6 zugelassen und wider angemeldet, sprich Erstzulassung 30.6. 2016.

In meinem Scheckheft steht Garantiebegeginn 30.6.2016.

Ich muss nach 1 Jahr oder 15 000 Kilometer zur ersten Inspektion.

Muss ich denn bis zum 30.6.2017oder am 15.August zur Inspektion?

...zur Frage

Neuwagen mit falscher Ausstattung geliefert! Rückgaberecht?

Ich habe im März 2013 einen Neuwagen bestellt. Im Autohaus wurde die Ausstattung mit dem Verkäufer kofiguriert. Im Kaufvertrag sind alle Ausstattungsdetails und Wunschaustattungen aufgelistet. Nun sollte ich am Dienstag 4.Juni meinen Wagen bekommen. Jedoch wurde ich heute von der Verkäuferin des AH angerufen und mir mitgeteilt, dass das von mir gewünschte Navi mit Rückfahrkamera, sowie die Audioanlage mit 9 Lautsprechern nicht eingebaut wurde. (Fehler des AH bei der Bestellung). Nun wurde mir angeboten, dieses Fahrzeug mit einem Preisnachlass zu nehmen, oder meinen Wunsch-Pkw neu zu bestellen, was eine erneute Wartezeit von 5-6 Monaten bedeuten würde. Eine Nachbesserung sei nicht möglich. Meine Frage: Kann ich rechtlich darauf bestehen, das bereits gelieferte Auto zu bezahlen und mit diesem bis zur Lieferung des neu bestellten Pkw zu fahren? Dann, für mich kostenfrei, den falsch gelieferten Pkw wieder an das AH zurück geben? Vom AH wurde mir ein Ersatzfahrzeug bis zur Neulieferung angeboten. (Ist aber nur ein Kleinwagen und für mich zur Handhabung undiskutabel). Wie soll/kann ich mich verhalten? Welches Recht habe ich? Wer kann meine Frage beantworten? Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

In welchem Monat wurde dies Produkt hergestellt (Datumsuhr) Juli oder August?

In welchem Monat wurde dieses Prdukt hergestellt? Juli oder August?

...zur Frage

TÜV beim Miet- und danach Privat

Hallo, habe mir einen PKW gekauft. Er war als Mietwagen deklariert. Er ist Bj 09/14. Er wurde einen Tag zugelassen und direkt wieder abgemeldet. Da ich ihn mir erst im März abhole, bat ich den Verkäufer auch erst im März eine TÜV - Prüfung zu machen. Mietwagen haben ja nur ein Jahr TÜV. Mein Verkäufer sagte mir, dass er schon diesen Monat also im Februar eine TÜV Abnahme machen lies, weil er noch als Neuwagen lief und er nur bis Februar noch 3 Jahre TÜV bekommt. Ist das richtig oder falsch? Wie lange gelten solche Zeiten? Viele Grüße Frank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?