Ab wann ist ein Mietvertrag gültig bzw. müssen Nebenkosten gezahlt werden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zunächst einmal: Den 01.12.12 haben wir noch nicht. Wir haben 08.12. im Moment. Gültig ist ein Mietvertrag mit der Unterschrift von beiden beiden Vertragsparteien! Nebenkosten entstehen ab vertraglich vereinbarten Mietbeginn! Sie haben laut Angabe die Mietsache ja später bezogen als vereinbart, zahlen müssen Sie aber den gesamten Monat Dezember. Ihre Angaben sind sehr durcheinander, das muss man hier mal sagen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Üblicherweise werden Nebenkosten, soweit diese überhaupt vertraglich vereinbart wurden, erst mit Vertragsbeginn und nicht Übergabetermin fällig.

Eine vorzeitige Übergabe ist eine reine Gefälligkeit, ohne Rechtsgrund und dehalb dürften für diesen Zeitraum auch keine Nachforderungen erhoben werden. Ich sehe die Vertragsklausel als unwirksam an, da diese zu einer unangemessenen Benachteiligung führt.

Bezug des Lagerraum ist ein anderer Begriff für Besitzübergabe und ab dem Zeitpunkt der Übergabe hattest alleinig Du das Besitzrecht an dem Lagerraum. Du kannst, aber musst ihn nicht benutzen, jedoch für die Überlassung dasjenige zahlen, was gegenseitig vereinbart wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von step432
29.08.2012, 15:26

Sehe ich nicht so.

0

Hallo,

bei gewerblicher Anmietung zählt ausschließlich das, was im Mietvertrag vereinbart ist, es sei denn es verstösst gegen das WiStG von 1954 und das sehe ich in deinem Fall nicht. Das Wohnungsmietrecht ist hier nicht anwendbar. Du wirst die die Nebenkosten wohl oder übel bezahlen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme mal an, Sie meinen mit dem Datum das Jahr 2011 und nicht 2012. Ein Mietvertrag für ein Lagerraum hat nichts mit dem Mietrecht, sondern mit dem allgemeinen Zivilrecht zu tun. Und da gilt dann genau das, was da drin steht. Und wenn sie unterschrieben haben, dass die Nebenkosten ab Bezug des Raumes (Nutzung des Raumes) zu zahlen sind, dann müssen Sie das auch machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Padri
29.08.2012, 10:16

Selbstverständlich gilt das Mietrecht wenn ein Raum gemietet wird, egal ob Garage, Wohnung, Laden, Lokal oder Lagerraum.

0

irgendwie kapier ich das mit den datums nicht - hast du da einen fehler drin?

ein bezug der mieträume setzt ja wohl voraus, dass du da drin gearbeitet, bzw irgendetwas gelagert hast - alllerdings hoff ich, dass du da noch eine antwort eines rechtsanwaltes erhältst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von muesli12
29.08.2012, 09:07

Leider ist da wirklich ein Zahlendreher im Text, der Mietvertrag läuft vom 01.01.2012 bis 31.12.2012 und Schlüsselübergabe war am 17.12.2011. Zu einen Rechtsanwalt wollte ich nicht gleich gehen, deswegen habe ich ja die Frage im Forum gestellt! Am 17 war lediglich die Schüsselübergabe ,kein Bezug.

0

ich halte die klausel für wirksam, auch wenn sie nicht zum "standart" gehört. Eine Unangemessene Benachteiligung des Mieters kann ich hier nicht erkennen, da im Gegenzug eine frühere Nutzung möglich war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von step432
29.08.2012, 15:27

Ja genau.

0

Würde sagen, dass nach Übergabe der Mieträume (Schlüsselübergabe) auch die Nebenkosten ab diesem Zeitpunkt zu zahlen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von muesli12
29.08.2012, 09:10

Ist das irgendwo gesetzlich hinterlegt? Warum schliesst man da Verträge mit eindeutigen Datum ab? Leider ist da wirklich ein Zahlendreher im Text, der Mietvertrag läuft vom 01.01.2012 bis 31.12.2012 und Schlüsselübergabe war am 17.12.2011.

0

Vertust du dich da mit dem Datum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von muesli12
29.08.2012, 09:11

Leider ist da wirklich ein Zahlendreher im Text, der Mietvertrag läuft vom 01.01.2012 bis 31.12.2012 und Schlüsselübergabe war am 17.12.2011.

0

Was möchtest Du wissen?