Ab wann ist ein Jugendbuch zu Brutal und kein Jugendbuch mehr?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da es bei Büchern keine Altersfreigabe, sondern lediglich eine Altersempfehlung gibt, denke ich das kommt ganz auf die Person selbst an.

Die Buchreihe "Ashes" von Ilsa J. Bick finde ich in manchen Szenen schon heftig (z.B. wie zwei Jugendliche Zombies der toten Lehrerin den Bauch aufreißen und die Innereien essen, das Auge ausstechen usw.) und würde sie nicht unbedingt jemanden der 14 ist empfehlen, auch wenn es ein Jugendbuch ist. Die 12 jährige Schwester einer damaligen Arbeitskollegin las es trotzdem und hatte damit keine Probleme.

Solche Bücher würde ich dann wohl eher unter All-Age-Bücher einordnen. Und die Eltern oder auch die Person selbst (sollte sie nicht zu jung sein) entscheiden lassen, ob das Buch zu brutal ist oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin zwölf aber zu brutal finde ich die Tribute von Panem auch nicht da ist Erebos brutaler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?