Ab wann ist die Versicherung ungültig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

..richtig, falls bestimmter Fahrer festgelegt..

..bei Notfällen aber außer Kraft, z.B. Herzanfall usw.

..und mit dme ADAC hat das überhaupt nichts zu tun

wenn die Mutter bei der Versicherung als einzige zugelassene Fahrerin festgelegt ist um den Versicherungsbetrag niedrig zu halten erlischt der Versicherungsschutz, wen Du das Kfz fährst. Aber da das Auto wohl irgendwann von deiner Freundin gefahren werden soll, ist das nicht anzunehmen und dann kann jeder das Farzeug fahren. Ganz einfach im Versicherungsschein nachschauen und der ADAC hat mit DIESER Sache nichts zu tun.

Stimmt nur, wenn man einen Vertrag hat, der andere Fahrer ausschließt.

artjombub 22.06.2011, 21:27

Ach so. Was ich noch vergessen hab zu sagen ist, dass der jüngste Fahrer/in als 20jähriger angegeben ist. Ich bin 21 ändert das was?

0

he die wollen dich reinlegen, oder warum fährt die Mutti nicht selbst ?

Da ist doch was faul !

Sajonara 23.06.2011, 18:04

diesmal etwas nachdenklicher?

0

Was möchtest Du wissen?