Ab wann ist die AFD zu rechts, für AFD-Wähler, wenn diese schon eine rechtspopulistische Partei ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Gros der AfD-Wähler ist rechtsextrem und damit rechter, als die AfD selber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Velodogs
24.09.2016, 21:57

Nach deiner gestörten Weltanschauung ist warscheinlich sogar Sarah Wagenknecht " rechtsextrem ".....

1

Gegenfrage wird eine Partei automatisch rechter, wenn eine andere Partei deren Handlungen linker werden.

Wenn irgendeine linke Partei (Linke,SPD,Grüne...) noch linker werden, wird dann die andere Gegenpartei automatisch rechter?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fretto
24.09.2016, 18:26

Das war leider nicht die Antwort meiner Frage, deswegen werde ich diese nicht antworten in diesem Kommentar.

Wenn diese jedoch als "normale" Frage bei bei 'GuteFrage.net' gestellt wird würde ich vielleicht antworten.

1
Kommentar von ThommyGunn
25.09.2016, 09:54

Im Prinzip schon, Links und Rechts sind ja irgendwo relativ, in den 60er Jahren wäre die AfD nicht rechter als die CDU gewesen.

0

"Rechtspopulismus" ist eine sinnfreier Kampfbegriff.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von randomhuman
25.09.2016, 10:49

genauso wie links-grün versifft oder Lügenpresse... Jeder benutzt irgendwelche Kampfbegriffe.

0

Wenn Holger Apfel ein Direktmandat bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?