Ab wann ist der Mietbürge raus aus der Bürgschaft

3 Antworten

Ein Bürge haftet bis zur Aufhebung der Bürgschaft oder Tod des Bürgschaftnehmers wenn nicht auch noch über den Tod hinaus die Bürgschaft vereinbart worden ist.

Ab dem Zeitpunkt wo der Sohn aus der Wohnung ist und alle Kosten gegenüber dem VM beglichen sind,

und muss dieser ,falls die Sachen nach einer bestimmten Zeit nicht nicht abgeholt werden auch für die beseitigung sorge tragen?

Wenn es der Sohn nicht kann, steht da der Bürge für ein.

Der Bürge haftet für alle, aus dem Vertrag resultierenden, Kosten und Folgekosten, die der Vertragsnehmer zu tragen hat.

Elternbürge als Hauptmieter?

Hallo,

ich suche mit meiner Freundin eine neue Wohnung... Der Vermieter sagte nun zu uns, dass entweder meine oder die Eltern meiner Freundin in den Mitevertrag aufgenommen werden müssen. Eine Bürgschaft ihrer Eltern allein reicht ihm wohl nicht aus. Evtl. aufgrund meines negativen Schufa eintrags, ihrer ist jedoch absolut positiv! Nun möchten aber Weder meine noch ihrer Eltern als Mieter im Mietvertrag erscheinen, als Bürge wäre das für sie kein Problem, jedoch nicht als Mieter!

Nun die Frage: Ist das bei den Hausverwaltungen üblich? Müssen wir nun meine, oder ihre Eltern, überzeugen das sie sich als Mieter in den Vertrag eintragen lassen? Besteht Hoffnung eine Wohnung zu finden bei der die Bürgschaft ihrer Eltern Vertraglich festgehlaten wird, aber diese eben nicht als Mieter mit aufgeführt werden??

LG Niko

...zur Frage

Bürgschaft als Mutter für eine WG

Ich als Mutter habe eine Bürgschaft für eine WG übernommen, wo mein Sohn und noch zwei weitere Mitbewohner gleichberechtigte Mieter sind. Nun hat sich die WG aufgelöst. Wir mußten allerdings die Wohnung renovieren, wobei sich ein Mitmieter an nichts beteiligte, weder an den Kosten noch an der Arbeit. Die Renovierung reichte aber dem Vermieter nicht also besserte er noch einiges aus. Letztendlich kam noch eine Endrechnung auf uns zu. Da ich als Bürge die Rechnung beglichen habe und 2 der Mieter mir ihren Anteil gegeben haben, kämpfe ich nun schon sehr lange um den Anteil des dritten Mieters. Er bezahlt einfach nicht, trotz mehrmahligen Ermahnens. Was kann ich nun noch tun um an mein Geld zu kommen.

...zur Frage

Kann ich nun die Mietbürgschaft kündigen?

Ich habe für meinen Neffen eine Mietbürgschaft gemacht damit er mit seiner Freundin die Wohnung in der sie leben bekommt. Nun trennen sich die beiden und mein Neffe zieht aus. Das Mietverhältnis bleibt aber bestehen, weil seine Freundin in der Wohnung wohnen bleibt. Ich möchte aber ungern nun weiter Bürge sein. Ist das ein Grund, so dass ich die Bürgschaft kündigen kann? (Der Bürge kann kündigen, zu dem Zeitpunkt zu dem auch der Vermieter das Mietverhältnis ordentlich, gemäß § 573 BGB und 573c BGB, kündigen kann steht im Internet, aber diesen Satz verstehe ich nicht so ganz, denn der Vermieter kann ja eigentlich nur wegen Eigenbedarf kündigen) Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand helfen könnte :)

...zur Frage

Bürgschaft für ein Mietverhältnis - Kündigung möglich?

Vor ein paar Jahren wollte ein Verwanter aus dem Ausland hier zu uns nach Deutschland einwandern und mit meinem Vater einen Laden auf machen. Der Vermieter (SAGA GWG) verlangte einen Bürgen für das Mietverhältnis für die Räumlichkeiten. Ich habe somit einen Vordruck der SAGA GWG für meinen Vater ausgefüllt und 2 Lohnabrechnungskopien beigelegt, aus diesem Vordruck ging nicht hervor für wen ich von den beiden bürge, es gingen Adresse der Räumlichkeiten daraus hervor und die monatliche Summe. Eingereicht wurde das ganze von meinem Vater, ich hatte somit keinen Kontakt zum Vermieter oder sonstigen Beteiligten.

Nun zu meinen Fragen:

  1. Ist die SAGA GWG verpflichtet mir Auskünft darüber zu geben auf wen sich dieser Bürgschaftsvertrag bezieht und welche Vertragsbedingungen herrschen? Ich nehme an, die müssen mir darüber Auskunft geben oder?

  2. Falls der Fall eintritt und die Miete von den Schuldnern (Meinem Vater oder dem Verwanten) nicht mehr bezahlt werden kann und somit auf mich übergeht, kann ich innerhalb irgendwelcher Fristen die Bürgschaft kündigen oder zahle ich bis ans ende meines Lebens dann die Miete für die beiden?

Im Moment ist es so, dass ich von beiden keine Antwort dazu erwarten kann und falls der Fall eintritt das ich die Schuld übernehme, nehme ich auch an dass die beiden den Laden weiter führen und mich einfach zahlen lassen.

Ich hoffe es gibt eine Möglichkeit wenn die Schuld auf mich übergeht, dann Fristgerecht den Mietvertrag zu Kündigen da ich ihn ja dann übernehme bzw. bezahle. Als ich die Bürgschaft unterschrieb war ich zwar volljährig habe aber noch bei meinen Eltern gewohnt und wurde dazu gedrängt die Bürgschaft zu unterschreiben.

...zur Frage

früher ausziehen aus der Wohnung möglich?Vermieter will es nicht.?

moin,

mein Vermieter hat mir mehrmals mündlich und mittels email angeboten früher ausziehen zu können. Ich habe dem Vermieter angeboten, dass ich zum 31.08.17 ausziehen werde. Er teilte mir mit, dass die Kündigung erst zum 31.10.2017 realisirbar ist. Was kann ich jetzt machen ? bitte um Rat

...zur Frage

Kann man problemlos zwei mal bürgen, oder mindert dies den Wert der Bürgschaft?

Ich bürge bereits für die Miete meines Sohnes, nun möchte eine Neffe von mir eine weitere Bürgschaft. Gefährdet dies die Bürgschaft für meinen Sohn, falls er umzieht und erneut eine Bürgschaft benötigt? Werden Bürgschaften vom Vermieter der Schufa gemeldet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?