Ab wann ins Krankenhaus? Bluterguss innerhalb von Stunden?

5 Antworten

Wie alle anderen schon gesagt haben, sind Ferndiagnosen  nicht möglich.

Daß sich ein Bluterguß nach einem Sturz bildet, egal wo auch immer, ist doch völlig normal! Ich habe schwere Osteoporose, ein Sturz, ein Bruch., 7 in den letzten 11 Jahren. In diesen Fällen sind aber die gebrochenen Knochen nicht beweglich, und ich glaube kaum, daß Du dann noch am PC Fragen stellen könntest, denn das tut schon ziemlich weh.

Natürlich kannst Du zu einem Arzt gehen, aber dann doch bitte zu den Praxisöffnungszeiten, ich denke nicht, daß die Notaufnahme im Krankenhaus die richtige Anlaufstelle füreinen blauen Flecken ist. Ich würde es auch erst mal mit Voltaren Salbe/Gel probieren und abwarten. Kühlen, immer nur 10 Minuten, dann 2-3 Stunden Pause machen, hilft auch gut, ebenso wie mäßige Bewegung. Vielleicht noch eine Schmerztablette. Der Fleck kann auch durchaus noch größer werden, aber Panik würde ich da nicht schieben.

Ich würde sagen, wenn du Schmerzgel parat hast oder eine Schmerztablette, dann verwende erstmal das und wenn es morgen oder übermorgen immernoch nicht besser ist, dann würde ich einen Arzt aufsuchen. Ich hatte soetwas ähnliches schon selbst, aber am Oberschenkel.

Gute Besserung!:)

lg


Ferndiagnosen sind nicht möglich.

Potentielle Schäden nach einem Sturz sind auch nicht einfach einzuschätzen.

Manche Ptienten erleiden heftige Stürze, ohne wirkliche Probleme. Andere stürzen weniger stark, erleiden aber dennoch Frakturen und haben manchmal auch nicht besonders starke Schmerzen.

Das ist immer sehr individuell.

Ich würde schon mal eine Röntgenaufnahme machen. Geht schnell und du hast Gewissheit.

eingekapselter Bluterguss obere rechte Hüftseite, Hilfe!

Hallo, ich hatte in Silvester zum Jahr 2013 einen Treppensturz und bin stark auf die obere rechte Hüftseite geknallt. Es war innerhalb weniger Stunden blau und es hat sich ein Bluterguss gebildet. 2 Tage später bin ich zum Arzt der mich untersuchte und zum gück keinen Bruch feststellen konnte. Nun war es dann bis Oktober 2013 nicht besser (der Dunkelblaue Fleck auf der Haut war weg, ich hatte aber noch Schmerzen) und er überwies mich dann ins Krankenhaus. Diese veranlassten dann einen Besuch in der Kernspinde und es stellte sich heraus dass sich im Muskel ein Bluterguss gebildet hatte der sich schon ein wenig verkapselt hat. Man verschrieb mir Tabletten die mir zwar den Schmerz nahmen aber sonst keine Wirkung hatten und man sagte mir dass es sich erst bis Oktober 2015 (also innerhalb von 2 Jahren) lösen wurde. Nun habe ich seit mehreren Wochen wieder etwas Schmerzen an der Stelle. ist sowas normal??? Soll ich mal wieder ins Krankenhaus oder zum Arzt gehen dass man sich das mal anschaut???

...zur Frage

Bluterguss am Finger . Warum nach dem Krankenhaus immer noch schmerzen?

Guten Tag ,

Am Freitag ist mir ein Gegenstand auf den Finger gefallen was einen Bluterguss zu Folge hatte . Die ersten 3 Stunden erschien es mir nicht als schlimm nur ein blauer Fingernagel halt. Bin dann aber 4 Stunden später ins Krankenhaus da es immer schlimmer wurde. Nach 4 Stunden in der Notaufnahme wurde ein Röntgenbild gemacht wobei sich schonmal KEIN Bruch gezeigt hat . Darauf hin wurde mein Finger 15 min in Wasser gehalten und dann mit 2 Nadeln kleine Löcher in meinen nagel gebohrt . Es floss ganz kurz Blut ab und der Druck ließ auch nach aber jetzt 2 Tage später ist der Bluterguss noch ner geworden und ich kann die fingerspitze kaum noch bewegen .

Meine Frage ist jetzt ob das schlimm ist dass ich die Finger spitze kaum bewegen kann oder ist das normal weil eine Schwellung da ist ?

Wollte morgen aufjedenfall nochmal zum Arzt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?