ab wann hund ohne leine laufen lassen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist von Rasse und Wesen des Hundes abhängig es gibt Hunde die schon als Welpe so gut auf ihr Herrchen geeicht sind das man ihn freilaufen lassen kann, andere Hunde werden selbst nach mehreren jahren und Besuchen in der Hundeschule noch ein restrisiko tragen. Nimm Anfangs eine Flexleine und lass ihm damit einen gewissen Spielraum und du wirst schnell merken inweiweit du deinem Hund Vertrauen kannst.

ich wuerde erst versuchen in einem geschuetzten grossen bereich...zum beispiel hundetrainig wiese gucken, ob dei n hund auf zuruf immer kommt. da kannst du auch merken ob er "dich" vergisst, wenn ander hunde ihn ablenken etc. dann gehe mit einer schleppleine(nicht flex) ins freie gelaende. ich hatte eine huendin die brauchte nie eine leine und ging immer bei fuss oder kam auf zuruf(pudelmix), mein 2. hund war immer gehorsam, bis wir auf freilaufende huehner trafen, er toetete 5(!) und seine jagdleidenschaft war erweckt. er darf jetzt nur noch am meer freilaufen!

Die Regelung ist von Bundesland zu Bundesland sehr verschieden. Es kann geregelt sein durch - die Kampfhundeverordnung, das Landesjagtgesetz, das Landeswaldgesetz, lies dich schlau bevor du losgehst und dir Ärger einhandelst. Seit ich weiß dass ich meinen lieben Schäferhund überall in Sachsen frei laufen lassen kann (Ich setze mir da selbst die Grenzen - sofern ich niemanden der offensichtlich Angst hat belästige oder in Menschenmengen oder an gefährlichen Straßen - ist am ende jedem Hundehalter selbst überlassen.)

Z.b. ist in Thüringen durch die Kampfhundeverordnung geregelt dass nur Hunde welche im Sinne der Verordnung Kampfhunde sind, immer an der Leine zu führen sind und im Wald jeder Hund an der Leine zu führen ist.

In Sachsen ist es so dass ausschließlich Kampfhunde im Sinne der Kampfhundeverordnung Sachsen an der Leine gehen müssen und alle "nicht Kampfhunde" bzw welche nicht durch einen Wesenstest als solcher bestimmt worden ist können ohne Leine laufen (auch im Wald). Diese Bestimmungen können durch lokale Verordnungen (Gemeinden) anders sein.

Belies dich

ich finde ohne Leine sollte kein Hund im Gelände frei laufen, denn es gibt auch noch andere Tiere, die dafür kein Verständniss haben werden, wenn Ihnen auf einmal ein Hund hinten nachjagd. Außerdem gibt es auch noch andere Hundebesitzer die mit Ihrem Hund spazieren gehen wollen, und das ohne das Ihnen ein freilaufender Hund entgegen kommt, wo möglich mit dem Satz "der tut nix" und dann "das hat er noch nie gemacht". Bloß das hilft dem Gebissen auch nichts.

Ein Hund sollte auf jedenfall frei laufen können.. nur muss er abrufbar sein. Und natürlich nimmt man ihn an die Leine wenn andere Hunde kommen. Also mein Hund läuft sehr viel frei, aber er ist immer in meiner nähe und er hat noch nie ein Wildtier gejagt oder ist unkontrolliert auf fremde Hunde zu gerannt. Das hat was mit Erziehung zu tun.

0

wenn du es machen kannst ich weiß nicht ob es bei euch die leinenpflicht gibt bei uns ja.. wir können ihn leider nur im garten laufen lassen

Was möchtest Du wissen?