Ab wann hochintelligent?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

120 is die grenze (glaub ich)

27

thx für den sterm ^^

0

Grundsätzlich gibt es beim IQ keine Grenze, die man erreichen kann. Daher sind Aussagen wie :"*** ist die Grenze.", auch nicht ganz richtig. Grundsätzlich sieht es so aus:

Der Durchschnittsbürger hat einen IQ von 100, plus oder minus 15 Punkte. Das gilt als normal. Ab 115 aufwärts wäre man dann überdurchschnittlich intelligent,ab 125 sozusagen schon hochintelligent, ab 130 hochbegabt, ab 145 höchstbegabt usw... Allerdings kann man den IQ ab ca. 140 schon nur noch vage messen, weswegen man sich auf so ein Ergebnis nicht verlassen sollte.

Übrigens: der höchste, jemals gemessene IQ-Wert betrug 228 und wurde bei der Amerikanerin Marilyn vos Savant ermittelt. Versuch mal da ranzukommen :D

4

Wird bei mir nicht schwer. Meine Leistungskurve steigt nach oben und als 9jähriger hatte ich 146. :-)

1

Meines wissens hatte A. Einstein einen iq von 146. Kommt immer drauf an, was man daraus macht.

Fragen zu meinem IQ(118)

Hallo, Ich bin 14 und habe gerade einen IQ Test für Erwachsene gemacht. Es kam ein IQ von 118 raus... ich weiß dass das relativ gut ist, aber ich habe ich zwei Teilen nur einen IQ von 89 und in einem anderen einen von 150 und auch sonst bei mehreren Teilen über 135... ist das normal, dass ich in manchen Teilen so schlecht bin und in anderen anscheinend ein Genie? Und meine zweite Frage kann das Ergebnis stimmen wenn ich einen IQ Test für Erwachsene gemacht habe oder muss ich einen für Kinder machen? Und kann mir jemand sagen ab wann man hochintelligent ist, weil im Internet gibt es verschiedene Werte... weil bei mir hat man schon in der Grundschule einen hochintelligenten Test gemacht, weil ich aufgefallen bin, aber 118 ist ja jetzt nicht hochintelligenten.... Danke im Voraus:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?