Wie wird man HIV krank?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

HIV ist ein Virus, mit dem man sich durch z.B. Geschlechtsverkehr oder durch Blutkontakt uebertragen kann. Der groesste Teil der Neuinfektionen ist auf ungeschuetzten Geschlechtsverkehr zurueckzufuehren.

Ist man HIV-Infiziert, startet das Virus eigentlich sofort seine Arbeit im Koerper - allerdings wuerde ich da noch nicht unbedingt von "HIV krank" sprechen, sondern eher von "HIV infiziert". So richtig "erkranken" tut man eigentlich erst, wenn das Virus seine Arbeit getan hat und das Immunsystem sehr geschwaecht oder sogar zusammengebrochen ist. Dann erkrankt man an AIDS spezifischen Krankheiten.

Zwischen einer HIV-Infektion und einer AIDS Erkrankung liegen oftmals einige Jahre, in denen man keine Symptome spuert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier kannst du dich genauer belesen. 

https://www.gib-aids-keine-chance.de/wissen/aids_hiv/hiv-uebertragung.php

HIV ist ein Virus den man in der Regel durch ungeschützten Sex bekommen kann. Der Virus lässt sich über Blut, Sperma, Scheidenflüssigkeit und Muttermilch übertragen. 

Gelangt also eine gewisse Menge dieser Flüssigkeiten in deinen Körper wie das beim Sex nunmal der Fall ist, dann KANN man sich damit infizieren. 

Vorausgesetzt natürlich, dass die Person mit der man Sex hat auch selber HIV hat. 

Wenn beide es nicht haben, kann logischerweise auch nichts passieren 

Noch Fragen? :)

Gruß

eure Maxie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?