Ab wann hat man Schwitzefüße?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Auch das Schwitzen an den Füßen ist ein völlig normaler Vorgang. Ich gehe mal nicht davon aus, dass du Fußgeruch meinst, sondern einfach die Tatsache dass deine Füße beziehungsweise Socken nach dem Sport feucht sind vom Schweiß. Und das ist völlig normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Experte zum Thema Schwitzen. Das was Du da beschreibst ist absolut normal.

Füße schwitzen evolutionär bedingt deshalb, da wir als Affenwesen und Neandertaler darauf angewiesen waren, dass unsere Hände und Füße in Stress-Situationen, auf der Jagd oder auf der Flucht etwas Schweiß abgesondert haben, damit die Sohlen und Innenflächen der Hände etwas "griffiger" wurden.

Dies hatte in gewissem Maß einen positiven Effekt, z. B. beim Klettern. Übersteigertes Schwitzen dagegen hat eigentlich nur negative Effekte. Du schwitzt scheinbar aber normal.

Ich hoffe, ich konnte Dir mit meiner Antwort weiterhelfen?  Wenn Du noch Fragen hast stehe ich gern weiterhin zur Verfügung. 

Wenn Du Dir mal mein Profil anschaust wirst Du feststellen, dass ich mich auch beruflich speziell mit dieser Materie beschäftige ;)

Beste Grüße Sascha Ballweg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich normal.  Nur falls du in diesem Schuhen stärker schwitzt als normal, dann liegt es voraussichtlich daran dass das Material leider nicht das beste ist 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt am Synthetik Futter in den Schuhen . Naturfaser Socken , und ebensolche Einlegesohle , geben den Füßen , ein weitaus besseres Klima !

Erkundige Dich in der Apotheke nach Fußpuder .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss nicht an deinen Füßen liegen, sondern kann auch an den Schuhen liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal, denke ich. Darum hat mir vor dem Turnunterricht immer geekelt - wir mussten barfuss turnen, Turnschuhe waren wegen des Abriebs verboten. "Fusspilz, komm heraus, du bist umzingelt!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franek
20.10.2016, 10:59

Ein leider sehr verbreiteter Irrglaube.

Was meinst Du, wieso ein Euphemismus für Fußpilz auch "Athleten-" bzw. "Sportlerfuß" genannt wird?
Genau: Weil in den geschlossenen Schuhen (und nur dort) Das Millieu herrscht, das der Fußpilz zwingend benötigt, um zu wachsen und zu gedeihen: Enge und Feuchtigkeit.

Das funktioniert bei freien Füßen nicht und sich evtl. eingefangene Fußpilzsporen kann man durch waschen und gewissenhaftes Abtrocknen entfernen, bevor sie Schaden anrichten.

Mittlerweile hat die Sportschuhindustrie und die Angst vor Regressforderungen dazu geführt, dass niemand mehr barfuß am Schulsport teilnehmen darf. Die Orthopäden und Chirurgen freuen sich.

0

Kann es sein, dass die Sportschuhe von schlechter Qualität sind? Du bräuchtest Schuhe, in denen deine Füße atmen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrillbitTaylor
18.10.2016, 10:05

Wenn die Füße schwitzen, dann schwitzen sie! Das kannst Du mit den qualitativ hochwertigsten Sportschuhen nicht vermeiden, evtl. reduzieren, aber mehr nicht.

0
Kommentar von GoodFella2306
18.10.2016, 10:19

Fußdeo bringt an dem Punkt auch nichts, denn es geht ja nicht um den Geruch sondern allein und die Tatsache dass sie schwitzen. Und das ist nun mal ein ganz normaler Vorgang, den hat jeder Mensch auf der Welt wenn er mit Socken und Sport Schuhen Sport gemacht hat.

1

Schwitzefüße unmittelbar nach oder zeitgleich mit dem Sport. Schweißfüße ab dem nächsten Tag (wenn man sich die Füße nicht wäscht).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich benutze Fusspuder. Das funktioniert super.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?