Ab wann hat man Idealgewicht/Übergewicht/Untergewicht?

13 Antworten

Bescheidene Frage: Wo willst Du denn noch abnehmen? Da ist doch gar nichts mehr, Du bist doch schon untergewichtig. Deine Eltern haben mit ihrer Meinung vollkommen Recht. Du solltest es auf gar keinen Fall übertreiben, schon gar nicht mit den Kapseln, sonst rächt sich der Körper auf seine Art.

Also, BMI Werte:

Übergewicht: > 24,4 m     > 24,6 w

Normalgewicht: 24,3 - 17,1 m   24,5 - 17,3 w

starkes Untergewicht: 17,0 - 16,1 m   17,2 - 16,2

Magersucht: <16 m  <16,1 w

BMI Rechnung: kg geteilt durch m ins Quadrat *kg:m(hoch2)* 

Dein BMI: *60:1,81(hoch2)* =18,3 und damit Normalgewicht

:) Finchen12345678

Hallo, 

Bei 1,81 m Körpergröße beträgt das einfache Normalgewicht 81 kg. 
Nach der BMI-Methode liegt es zwischen 66 kg und 83 kg. 

60 kg ist Untergewicht. 

Idealgewicht kenne ich aus einer Formelsammlung für die Schule (PAETEC - Das große Tafelwerk, Abschnitt Biologie/grün) als 85 % der um 1 m verringerten Körpergröße in kg. Diese Formel gilt jedoch für Schulkinder. Das wären rund 68,9 kg. 

Die große kg-Spanne bei Normalgewicht zeigt schon, wie viel Spielraum es gibt. Im Internet werden Normal- und Idealgewicht mitunter gleichgesetzt. Subjektive Faktoren spielen eine erhebliche Rolle.

Wie ist das Körpergefühl?
Wie ist das Gewicht zusammengesetzt? - Wie hoch ist der Anteil Wasser, Fett und Muskeln? Das Gewicht schwankt über einen Tag um bis zu 1 kg nur durch Trinken und Wasserlassen. 

Fett verhindert man durch Verzicht auf Süßes. Muskeln baut man durch Sport auf. Dazu braucht man allerdings Kohlehydrate und Eiweiß, nur nicht zuviel. 

Ich bin selbst auch 1,81 m groß, bin Jahrgang 1981 und wiege etwas unter 78 kg. Das ist rein rechnerisch voll OK, aber ich fühle mich noch nicht besonders wohl damit. Im Vergleich zum letzten Weihnachtsspeck ist das aber schon ordentlich reduziert. Ich treibe Laufsport und bin zum zweiten Mal im Leben Halbmarathon gelaufen. Die Leistung war mit 1:50,37 ganz passabel. 

Was möchtest Du wissen?