Ab wann hat man fieber/messen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Fieber ist es erst ab 38°C, darunter ist es "erhöhte Temperatur".

Aber selbst wenn es Fieber ist: Das ist ja zunächst mal eine gesunde Reaktion des Körpers, man muss Fieber auch nicht gleich senken. Erst wenn es über 39° steigt (bei Kleinkindern darf man auch bis 39,5° warten) schwächt einen das Fieber zu sehr und eine Senkung ist sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das ist kein Fieber mehr sondern eher normal. Ab 37,5 darf man z.B. kein Blut mehr spenden da man eine Erkrankung "Ausbrüten" könnte die aber noch nicht ganz durch ist. Fieber ist das aber auch noch nicht sondern maximal erhöhte Temperatur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leom95
28.11.2016, 15:17

Ich hab eben gelesen das 37.8 rektal gemessen kann normal ist 

0

Das kommt immer ein wenig auf die 'normale' Körpertemperatur des jeweiligen Menschen an. Generell kann man aber sagen, dass 37,6 bzw 37,8 schon Fieber ist, 37,3 eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das ist kein Fieber mehr. Das ist ganz normal und du musst dir keine Sorgen mehr machen. Hast du aber Angst, dann Iasse dir das von einem Arzt bestätigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... oder im Ohr (dafür gibt's eigene Geräte, unter 30€) oder unter der Zunge ;) 

In Ohr und Mund sind 37 Grad noch Normaltemperatur, unter den Armen wäre dass schon eine erhöhte Temperatur 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 39 kann man es Fieber neuen.
Aber 37 ist normal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Nein das ist normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?